Timofei Wiktorowitsch Krizki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Timofei Wiktorowitsch Krizki, Tour des Fjords 2013

Timofei Wiktorowitsch Krizki (russisch Тимофей Викторович Крицкий; * 24. Januar 1987 in Tschernenko, Region Krasnojarsk) ist ein russischer Radrennfahrer.

Timofei Krizki gewann 2004 das polnische Juniorenrennen Cup of Grdziadz Town President. Im nächsten Jahr gewann er bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Salzburg die Silbermedaille im Straßenrennen hinter seinem Landsmann Iwan Rowny. Außerdem gewann er im selben Jahr die Omloop der Vlaamse Gewesten. 2007 fuhr Krizki für das russische Continental Team Premier und seit 2008 fährt er für die Mannschaften von Katjuscha.

Erfolge[Bearbeiten]

2008
2009
2011
2013
2014

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]