Timothy Peach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Timothy Peach mit seiner Ehefrau Nicola Tiggeler

Timothy Peach (* 25. Juli 1963 in München) ist ein britisch-deutscher Schauspieler. Sein Vater ist Engländer, wodurch er die britische Staatsbürgerschaft besitzt und zweisprachig aufwuchs.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Timothy Peach verbrachte nach dem Abitur 1982 zehn Wochen auf Sri Lanka. Er studierte 1983/84 an der Ludwig-Maximilians-Universität München Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaften und von 1984 bis 1987 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Nach seinem Studium spielte er Fernsehrollen, u. a. in der Serie Petticoat, bevor er von 1989 bis 1991 festes Ensemblemitglied am Stadttheater Augsburg wurde. Danach begann er als freischaffender Schauspieler zu arbeiten.

Timothy Peach ist seit 1988 mit Nicola Tiggeler verheiratet, die er während seiner Zeit am Stadttheater Augsburg kennenlernte. Sie leben in München und haben zwei Kinder. Beide stehen öfter gemeinsam auf der Bühne, wie in der Spielzeit 2007/08 am Parktheater Göggingen. Sie sind auch Botschafter des SOS-Kinderdorf e. V. und Mentoren von LILALU.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kino[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1992: Andorra (Rolle: Andri, Freilichtspiele Schwäbisch Hall)
  • 1994: Antonius und Cleopatra (Rolle: Menlanius, Salzburger Festspiele)
  • 1995: Romeo und Julia (Rolle: Romeo, Kreuzgangspiele Feuchtwangen)
  • 2004: Sommernachtstraum (Rolle: Demetrius, Bad Hersfeld)
  • 2006: Minna von Barnhelm (Rolle: Tellheim, Tournee)
  • 2008: Nehmt die Wäsche vom Hof, die Komödianten kommen! (Parktheater Göggingen)
  • 2012: Winnetou II (Rolle: Santer, Karl-May-Spiele Bad Segeberg)
  • 2014–2015: (Konzertdirektion Landgraf GmbH & Co. KG, Titisee-Neustadt)
  • 2015: (Theater-Produktion Thalia GmbH, Titisee-Neustadt)
  • 2016–2017: (Theater an der Kö', Düsseldorf)
  • 2018: Ziemlich beste Freunde (Konzertdirektion Landgraf GmbH & Co. KG, Titisee-Neustadt)

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]