Tin-Akoff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tin-Akoff
Status: (französisch département)
(französisch commune rurale)
Region: Sahel
Provinz: Oudalan
Fläche: 2465 km²[1]
Einwohner: 20.827[2]
Bevölkerungsdichte: 8,45 EW/km²
Gliederung: 14 Dörfer[3]
Bürgermeister: Malik Assaleh Hamadou Abdoul[4]
Präfekt: Jean-Baptiste Béogo[5]
Lage
Tin-Akoff (Burkina Faso)
Tin-Akoff
Tin-Akoff

Tin-Akoff ist ein Departement und zugleich eine Gemeinde (französisch commune rurale) in der Provinz Oudalan der Region Sahel des westafrikanischen Staates Burkina Faso.

Tin-Akoff liegt am Ufer des Béli, dessen Wasser wichtig für die lokale Viehwirtschaft ist. Südöstlich der Stadt gibt es weite Flächen Tigerbusch.

Im Hauptort und den zugehörigen 14 Dörfern leben 20.827 Menschen, vorwiegend Angehörige der Tuareg. In Tin-Akoff wurden eisenzeitliche Funde gemacht.

Bei den Kommunalwahlen war Tin-Akoff die einzige Gemeinde der Provinz Oudalan, in der die Regierungspartei CDP den Sieg gegenüber der in der Provinz dominierenden Partei CFD erringen konnte.

Sehenswert ist der Markt von Tin-Akoff.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiksammlung des INSD für die Region Sahel (PDF; 449 kB)
  2. Vorläufige Ergebnisse des Zensus 2006 (PDF; 3,16 MB)
  3. Administrative Gliederung der Provinz Oudalan@1@2Vorlage:Toter Link/www.inforoute-communale.gov.bf (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. Kommunalwahlergebnisse (Memento des Originals vom 28. September 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ambf.bf
  5. Ministerrat, 10. Oktober 2007 (Memento des Originals vom 29. August 2008 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.culture.gov.bf

Koordinaten: 14° 54′ N, 0° 24′ W