Tina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tina ist eine Kurzform zu mehreren weiblichen Vornamen. Er kommt aber auch als eigenständiger Vorname vor.

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tina ist die Kurzform zu den auf „-tina“ endenden Vornamen wie Bettina (kurz für Elisabeth), Christina und Martina. Daneben steht Tina im Italienischen als Kurzform für Namen wie Agostina, Albertina, Clementina, Costantina, Giustina sowie Valentina, im Russischen als Koseform für die männlichen und weiblichen Namensvarianten Aventin / Aventina sowie Avgustin / Avgustina und gelegentlich auch für die internationalen Formen von Katharina.[1]

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namenstage sind der 14. Mai und 28. Juli.[2]

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tine, Tini, Tinele, Tinchen, Tinsch, Tinka, Tinsche, Ti, Tiney, Tinai

Populärkultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag „Tina“ unter Behindthename.com, abgerufen am 6. März 2017.
  2. Namenstag von Tina