Tindische Sprache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tindisch

Gesprochen in

Russland
Sprecher ca. 6000
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von -
Sprachcodes
ISO 639-1

Tindisch oder Tindi (Nr. 22) im Umfeld der Nordostkaukasischen Sprachfamilie

Tindisch ist die Sprache der Einwohner von Tindi. Sie wird von etwa 5–6.000 Menschen in mehreren Aulen (Dörfern) des Rajons Zumada im westlichen Bergdagestan nahe Georgien und Tschetschenien gesprochen: in Tindi, Angida, Aknada, Etscheda und Tissi.

Es gibt keine Selbstbezeichnung der Sprecher für ihre Sprache; die Einwohner nennen sich nach ihrem jeweiligen Aul. Die Tindisch-Sprecher sind alle zweisprachig und beherrschen neben Tindisch auch Awarisch. Es wurde ein Alphabet auf der Grundlage des Kyrillischen ausgearbeitet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]