Tine Wittler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tine Wittler beim Deutschen Fernsehpreis 2012
Tine Wittler (2007)

Christine „Tine“ Wittler (* 2. April 1973 in Rahden, Westfalen) ist eine deutsche Schriftstellerin, Filmproduzentin, Schauspielerin, Sängerin, Unternehmerin und Fernsehmoderatorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tine Wittler wuchs im ostwestfälischen Rahden auf und legte am Söderblom-Gymnasium Espelkamp das Abitur ab. Ein Jahr ihrer Schulzeit verbrachte sie in den Vereinigten Staaten. Sie studierte Kultur- und Kommunikationswissenschaften in Lüneburg und Glamorgan. Ab 1998 begann sie, als Redakteurin für verschiedene Formate, beispielsweise Bravo TV, zu arbeiten. Im Jahr 2002 veröffentlichte sie ihren Debütroman Die Prinzessin und der Horst; 2003 erschienen fast gleichzeitig der Nachfolgeroman Horst Go Home! sowie Parallelwelt, ein Roman, in dem Tine Wittler sich auch aus ihrer eigenen Erfahrung heraus mit dem Thema Arbeitslosigkeit beschäftigt. Alle drei Romane spielen an ihrem Wohnort Hamburg-Ottensen. Es folgten ebenfalls die Romane Irgendwas is immer (2007) und Wir wär'n dann so weit (2009).

2012 veröffentlichte sie Wer schön sein will, muss reisen, ein Sachbuch über ihre Recherchereise nach Mauretanien, Westafrika, in dem sie sich mit der Entstehung und der gesellschaftlichen Bedeutung von Schönheitsidealen beschäftigt. Im Rahmen dieses Projektes wurde sie auch erstmals als Filmproduzentin tätig und brachte mit ihrer unabhängigen Produktionsfirma prallefilm Wer schön sein will, muss reisen (Regie: René Schöttler) als Dokumentarfilm in die Kinos (bundesweiter Kinostart im September 2013), in dem sie auch als Protagonistin zu sehen ist. Der Film erhielt das Prädikat „Wertvoll“ der FBW Filmbewertungsstelle. Ihre erste Kinorolle übernahm Tine Wittler bereits im Jahr 2008 in Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film (Regie: Mike Eschmann, Rolle: „Verena“).

Seit 2013 engagiert sie sich mit der Bewegung ReBelles für Körpervielfalt und -akzeptanz in Gesellschaft und Medien. Die ReBelles bestärken unter anderem Schülerinnen und junge Frauen in ihrem Selbstwertgefühl[1].

Seit Oktober 2003 bis zur Einstellung der Sendung moderierte Wittler die RTL-Sendung Einsatz in 4 Wänden. Zu dieser Sendung wurde im Oktober 2005 ein gleichnamiger Ratgeber veröffentlicht, zu dem seither mehrere Nachfolgebände erschienen sind. Im Mai 2010 moderierte sie das TV-Format Unterm Hammer, das nach nur einer ausgestrahlten Folge eingestellt wurde.[2] Vor seiner Einstellung hatte das Format für erhebliche Kritik in den deutschen Medien gesorgt. Kritisiert wurde hierbei primär, dass eine durch die Produktionsfirma Open Sense (Produzentin: Petra Schorr) erfundene Handlung den Zuschauern, dem ausgewählten Ehepaar, den Senderverantwortlichen und der Moderatorin als Realität vermittelt wurde.[3] Die zuständige Produzentin Petra Schorr entschuldigte sich später öffentlich bei Tine Wittler.[4][5]

Im Sommer 2012 heiratete sie ihren Lebensgefährten.[6]

Am 14. Juni 2013 gab RTL bekannt, dass das TV-Format „Einsatz in 4 Wänden“ nach 10 Jahren wegen „zu geringer Einschaltquoten“ abgesetzt werde.[7][8] Im Vorfeld war bekannt geworden, dass mehrere deutsche Finanzämter Steuerbescheide an die meist sozial schwachen Kandidaten der Sendung geschickt hatten.[9][10] Über eine verbindliche Rechtsprechung zu dem Thema ist bis heute nichts bekannt.

Seit 2004 betreibt Tine Wittler in Hamburg die Bar parallelwelt. Nach den Anfängen im Stadtteil Altona ist ihre Bar und ein angeschlossenes Café seit Ende 2014 im Bezirk Eimsbüttel zu finden[11][12][13]. Der gastronomische Betrieb ist gleichzeitig kleines Off-Kulturzentrum, in dem Tine Wittler jungen Autoren, Musikern und Filmemachern eine Bühne bietet[14][15]. Seit Anfang Juni 2016 gehört zu diesem Kulturzentrum auch die KULTURGUT MIETGALERIE für bildende Künstler[16].

Ihr Modelabel prallewelt (seit 2006) führt Wittler seit Juli 2013 unter dem neuen Namen „kingsizequeens“.

Anfang 2013 ging Wittler rechtlich gegen Werbung für Abnehmpillen bei Facebook vor. In der Werbung wurde behauptet, Wittler habe 20 Kilogramm in kurzer Zeit auf Grund von beworbenen Pillen abgenommen. Dazu wurden neben Wittlers Name auch Fotos von ihr verwendet. Facebook löschte im Frühjahr 2013 die Werbung, aber nach einem halben Jahr tauchte die Werbung etwas abgewandelt wieder auf. Ende Februar 2014 verlangte Wittlers Anwalt von Facebook eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung. Ziel war, unerlaubte Werbung mit Tine Wittler nicht erst auf Forderung zu löschen, sondern vielmehr Werbung mit der Buchstabenkombination Wittler und Wittlers Bild auf ihre Rechtmäßigkeit zu prüfen.[17]

Ende 2015 veröffentlichte Tine Wittler ihren ersten Lyrikband „LOKALRUNDE - Tresenlyrik, schlückchenweise“ (Kadera-Verlag). Die Texte aus dem Lyrikband hat sie gemeinsam mit dem Hamburger Pianisten Greg Baker zu Chansons weiterverarbeitet, die sie in Begleitung von Greg Baker am Piano auch selbst interpretiert. Ab 2016 gehen Tine Wittler und Greg Baker mit dem Chansonprogramm „LOKALRUNDE - Tresenlieder, schlückchenweise“ auf Theatertournee (u.a. Logensaal/Kammerspiele in Hamburg). Die Veröffentlichung des Studioalbums ist für Herbst 2016 angekündigt[18].

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2004: Deutscher Fernsehpreis für Einsatz in 4 Wänden
  • 2013: Prädikat: „Wertvoll“ für den Dokumentarfilm Wer schön sein will, muss reisen (Regie: René Schöttler; Produzentin: Tine Wittler)
  • 2015: "Support Award" der PlusSizeFashionDays Hamburg für ihr Engagement mit den "ReBelles"[19]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Prinzessin und der Horst. Bastei Lübbe, Bergisch Gladbach 2002. ISBN 978-3-404-14734-2.
  • Parallelwelt. Argon, Berlin 2003. ISBN 978-3-596-50937-9.
  • Horst Go Home! Bastei Lübbe, Bergisch Gladbach 2003. ISBN 978-3-404-14982-7.
  • Einsatz in 4 Wänden: Schritt für Schritt von der Planung bis zum fertigen Ergebnis. vgs, Köln 2005. ISBN 978-3-802-51689-4.
  • Einsatz in 4 Wänden: 101 Wohlfühlideen – Deko, Farbe, Licht, Textilien. vgs, Köln 2006. ISBN 978-3-802-53552-9.
  • Einsatz in 4 Wänden: Das Praxisbuch – Die besten Einsätze Schritt für Schritt erklärt. vgs, Köln 2006. ISBN 978-3-8025-1721-1.
  • Einsatz in 4 Wänden: Das Küchenbuch. Die besten Ideen zum Selbermachen. vgs, Köln 2007. ISBN 978-3-802-53610-6.
  • Einsatz in 4 Wänden: Ein Königreich für Kids & Teens. vgs, Köln 2007. ISBN 978-3802517471.
  • Irgendwas is immer. Scherz, Frankfurt/Main 2007. ISBN 978-3-502-11031-6.
  • Pralle Prinzessinnen. Styling für starke Frauen. Eichborn 2008, ISBN 3821873000.
  • Wir wär´n dann so weit. Scherz, Frankfurt/Main 2009, ISBN 978-3502110545.
  • Wer schön sein will, muss reisen. Scherz, Frankfurt/Main 2012, ISBN 978-3502151975.
  • Wer schön sein will, muss reisen., Dokumentarfilm (92 min.), dejavu-film/Lighthouse, EAN 0610098441625.
  • LOKALRUNDE - Tresenlyrik, schlückchenweise, Lyrikband, Kadera Verlag 2015, ISBN 978-3944459493.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tine Wittler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/was-macht-eigentlich-----tine-wittler--die-lustig-dralle-einrichtungsfee-3637022.html
  2. DWDL.de - Schummel-Vorwürfe: RTL kippt Tine Wittler-Dokusoap
  3. vgl. z.B. Panorama-Die Reporter Das Lügenfernsehen, NDR, 4. Mai 2011, online unter Das Lügenfernsehen, NDR.
  4. http://www.bild.de/unterhaltung/tv/rechnet-mit-produktionsfirma-von-unterm-hammer-ab-12634092.bild.html
  5. http://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_41764174/-unterm-hammer-tine-wittler-wehrt-sich-gegen-schummel-vorwuerfe.html
  6. EH: Tine Wittler - Überraschung: Sie hat geheiratet!. bunte.de. 16. Juli 2012. Abgerufen am 13. August 2012.
  7. Nach zehn Jahren: Tine Wittler gibt RTL-Reihe auf, Abendzeitung München vom 15. Juni 2013
  8. http://www.dwdl.de/nachrichten/41255/rtl_streicht_wittler_und_holt_ferienreporter_zurueck/
  9. http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article112752509/Brief-vom-Finanzamt-fuer-RTL-Kandidaten.html
  10. http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/steuern-fuer-einsatz-in-vier-waenden-rtl-sieht-helfer-dokus-vor-dem-aus-id7540102.html
  11. Es geht los!. 4. November 2014. Abgerufen am 20. April 2015.
  12. http://www.abendblatt.de/hamburg/eimsbuettel/article132375258/Tine-Wittlers-Kneipe-Parallelwelt-zieht-um-nach-Hoheluft.html#
  13. http://www.eimsbuetteler-nachrichten.de/parallelwelt-in-eimsbuettel/
  14. http://www.hamburger-wochenblatt.de/eppendorf/lokales/jetzt-singt-sie-auch-noch-d24553.html
  15. http://parallelwe.lt/wohnzimmer-events/
  16. http://www.eimsbuetteler-nachrichten.de/kulturgut-mietgalerie/
  17. Alexander Kühn: Die 20-Kilogramm-Lüge. Der Spiegel 11/2014, S. 144.
  18. http://www.tinewittler.de/lokalrunde
  19. http://www.wundercurves.de/magazin/a/Interview_tine_wittler