Tingvalla IP

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Artikel eines unbeschränkt gesperrten Benutzers. Die Artikelanlagen dieses Benutzers weisen regelmäßig folgende Probleme auf: Unbelegte, veraltete und unzutreffende Angaben, Widersprüche zwischen Artikelinhalt und Belegen, defekte Weblinks, unpassendes bzw. frei erfundenes Lemma. Alle Angaben sind zu prüfen und ggf. zu belegen oder zu entfernen.
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Tingvalla IP
Tingvalla
Tingvalla IP.JPG
Der Tingvalla IP 2008
Daten
Ort Karlstad, Värmlands län, Schweden
Vorlage:Coordinate/Wartung/Stadion
Eröffnung 1919
Kapazität 7.000 (davon 1.000 Sitzplätze)[1]
Spielfläche 105 m × 65 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Der Tingvalla Idrottsplats, kurz Tingvalla IP, ist ein Stadion in Karlstad, Värmlands län, Schweden. Es ist das Heimstadion des Leichtathletikvereins IF Göta[1] und wird auch für allgemeine Leichtathletikevents genutzt, darüber hinaus tragen die Fußballmannschaft Carlstad United BK und die American Footballmannschaft Carlstad Crusaders hier ihre Heimspiele aus.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion wurde 1919 erbaut und noch im selben Jahr eröffnet. Die in Kommunalbesitz befindliche Anlage hat eine nominelle Kapazität von 7.000 Plätzen (davon 1.000 Sitzplätze).[1] Neben auf einer mit Sitzschalen ausgestatteten Haupttribüne finden die Zuschauer dabei unter anderem auf Stahlrohrtribünen Platz. Die Rekordzuschauerzahl wurde am 24. August 2000 aufgestellt, als 10.421 Zuschauer das Spiel Carlstad United BK gegen Lazio Rom sahen.

Das bisher größte Event im Stadion war die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 1995.

Das Stadion liegt im Nordwesten Karlstads, direkt am Klarälven. Nördlich des Stadions führt die Europastraße 18 vorbei.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Internetseite der Kommune Karlstad (abgerufen 21. Januar 2018)