Tinkas Weihnachtsabenteuer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelTinkas Weihnachtsabenteuer
OriginaltitelTinkas juleeventyr
Produktionsland Dänemark
Originalsprache Dänisch
Jahr 2017
Länge 30 Minuten
Episoden 24 in 1 Staffel (Liste)
Genre Weihnachtsserie
Kinder- und Jugendserie
Produktion Rasmus Kastberg
Musik Henrik Lindstrand
Erstausstrahlung 1. Dezember 2017 auf TV 2 (Dänemark)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
20. November 2019 auf KiKA
Besetzung
Synchronisation

Tinkas Weihnachtsabenteuer (Tinkas juleeventyr) ist eine 24-teilige dänische Fernsehserie. Es handelt sich um einen Nordischen Fernsehadventskalender mit 24 Episoden. Die Erstausstrahlung erfolgte vom 1. Dezember bis zum 24. Dezember 2017 auf dem Fernsehsender TV 2 in Dänemark. Im deutschsprachigen Raum fand die Erstausstrahlung der Weihnachtsserie vom 20. November bis zum 23. Dezember 2019 auf dem öffentlich-rechtlichen Kinderkanal KiKA statt.[1] Es gibt einen Ableger der Serie: Tinka und die Königsspiele (dänisch: Tinka og Kongespillet) und ein weiterer (Tinka og sjælens spejl) ist für Dezember 2022 geplant.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einer Zeremonie der Weihnachtswichtel wird Wichtelin Tinka ein Amulett überreicht, welches ihre Aufnahme ins Reich der Weihnachtswichtel symbolisieren soll. Allerdings ändert Tinkas Amulett nicht seine Farbe, wie bei den anderen Wichteln. Tinka erfährt, dass sie selbst nur zur Hälfte Wichtel ist, zur anderen Hälfte ist sie Mensch. Um dennoch bei den Wichteln aufgenommen zu werden, macht Tinka sich auf in die Welt der Menschen. Dort tut sie sich mit ihrem menschlichen Freund Lasse zusammen. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, warum die Wichtel ihre Magie verloren haben, der Weihnachtsstern nicht mehr leuchtet und seit 100 Jahren kein Kontakt zwischen Menschen und Wichteln mehr besteht.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Dänemark wurde die Serie in einer Art Adventskalender täglich vom 1. Dezember bis zum 24. Dezember 2017 auf dem Fernsehsender TV 2 in Dänemark ausgestrahlt.[2] In Deutschland wurde die Serie im November und Dezember 2019 beim KiKA erstausgestrahlt.

Tinkas Weihnachtsabenteuer wurde in den Gemeinden Assens und Faaborg-Midtfyn gedreht.[3] Die Farm auf der Lasses Großmutter und später auch Tinka leben, ist ein dänischer Landsitz namens Højbogaard in der Nähe von Vester Åby.[4] Das Dorf der Wichtel liegt in Odense und kann dort von Touristen besichtigt werden.[5]

Der Titelsong der Serie wird von den dänischen Künstlern Burhan G und Frida Brygmann gesungen.[6]

In Dänemark gab es auch Merchandise zu der Serie. Die insgesamt 50.000 produzierten Wichtelmützen zur Serie waren schnell ausverkauft.[7]

Vom 1. Dezember bis 24. Dezember 2019 wurde ein Ableger der Serie, Tinka und die Königsspiele (schwedisch: Tinka og Kongespillet), ausgestrahlt. Dieser beschäftigt sich mit Tinkas Schicksal im Wichtelreich zwei Jahre nach Ende der Serie.[8] Während beispielsweise die Produzenten, der Fernsehsender TV 2 oder die Imdb Tinka und die Königsspiele als komplett neue Serie betiteln, wird Tinka und die Königsspiele in manchen Artikeln auch als zweite Staffel der Serie aufgeführt. Auf die Frage, ob es noch eine dritte Serie über Tinka geben würde, antworteten die Produzenten im Dezember 2020, dass sie zumindest darüber nachdenken eine solche zu produzieren. Diese müsse aber mindestens so gut sein, wie die anderen beiden Serien.[9] Im April 2021 wurde der Dreh einer dritten Serie über Tinka bekannt gegeben. Die Serie mit dem Titel Tinka og sjælens spejl (deutsch: Tinka und der Spiegel der Seele) soll im Dezember 2022 im dänischen Fernsehen zu sehen sein.[10]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutschsprachige Synchronisation entstand nach den Dialogbüchern sowie unter der Dialogregie von Guido Kellershof durch die Synchronfirma Level 45 GmbH in Berlin.[11]

Rolle Schauspieler/in Synchronsprecher/in[11]
Erzähler Kasper Leisner Wolfgang Wagner
Tinka Josephine Højbjerg Yamuna Kemmerling
Lasse Albert Rosin Harson Sebastian Kluckert
Ingi Ellen Hillingsø Martina Treger
Storm Troels Lyby Otto Strecker
Großmutter Maja Birthe Neumann Nina Herting
Tuva Anette Støvelbæk Traudel Sperber
Nille Neel Rønholt Mareile Moeller
Iben Mia Lyhne Vera Teltz
Mikkel Martin Bo Lindsten Felix Spieß
König Gobbe Lars Knutzon Bodo Wolf
Bjergi Paw Henriksen Sven Fechner
Astrid Rosita Nellie Holse Gjurup Juliana Götz
Fileas Christian Tafdrup Sven Gerhardt
Skir Hadi Ka-Koush Manolo Palma
Vilma Esther Marie Boisen Berg Sophie Lechtenbrink
Horn Vincent Groos Linus Drews
Mark Arthur Valdemar van Berckelaer Julian Tennstedt
Birk Hircano Soares Philipp Stiegemann
Ivan Martin Høgsted Steven Merting
Ratsmitglied Aamund Peter Gantzler Mathias Kunze
Tusnelda Frida Luna Roswall Mattson Alice Bauer
König Ketil Christian Grønvall Hans-Jürgen Dittberner
Fortinbras Morten Christensen Steven Merting

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung (DK) Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 Das Amulett Amuletten 1. Dezember 2017 20. November 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Christian Gamst Miller-Harris
2 Wichtel aus Søgaard Nisser på Søgaard 2. Dezember 2017 21. November 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem, Christian Gamst Miller-Harris & Ina Bruhn
3 Das alte Portal Den gamle portal 3. Dezember 2017 22. November 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem, Christian Gamst Miller-Harris & Ina Bruhn
4 Wahre Freunde Rigtige venner 4. Dezember 2017 25. November 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem, Christian Gamst Miller-Harris & Ina Bruhn
5 Ein unerwartetes Treffen Et uventet møde 5. Dezember 2017 26. November 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem, Christian Gamst Miller-Harris, Ina Bruhn & Carina Kamper
6 Ein Schweinchen namens Øffert Øffert 6. Dezember 2017 27. November 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem, Christian Gamst Miller-Harris, Ina Bruhn & Carina Kamper
7 Besuch bei den Wichteln Besøg hos nisserne 7. Dezember 2017 28. November 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem, Christian Gamst Miller-Harris, Ina Bruhn & Carina Kamper
8 Die Wichtelmütze Nissehuen 8. Dezember 2017 28. November 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Christian Gamst Miller-Harris
9 Prinz Storm Storm 9. Dezember 2017 2. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Christian Gamst Miller-Harris
10 Das erste Treffen Det første møde 10. Dezember 2017 3. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Lasse Kyed Rasmussen
11 Auf der Suche nach Falkhøj På sporet af Falkhøj 11. Dezember 2017 4. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Lasse Kyed Rasmussen
12 Die Weihnachtssterne Julestjernerne 12. Dezember 2017 5. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Lasse Kyed Rasmussen
13 Lucia Der Lucia-Umzug 13. Dezember 2017 6. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Lasse Kyed Rasmussen
14 Das Tagebuch Dagbogen 14. Dezember 2017 9. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Lasse Kyed Rasmussen
15 Die Hand des Königs Kongens hånd 15. Dezember 2017 10. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Lasse Kyed Rasmussen
16 Das alte Lied Den gamle sang 16. Dezember 2017 11. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Ina Bruhn
17 Ein unerwarteter Brief Et uventet brev 17. Dezember 2017 12. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Ina Bruhn
18 In tiefen Gewässern På dybt vand 18. Dezember 2017 13. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Ina Bruhn
19 Der Kronprinz Kronprinsen 19. Dezember 2017 16. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Christian Gamst Miller-Harris
20 Die verschwundene Scheibe Det forsvundende hjul 20. Dezember 2017 17. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Christian Gamst Miller-Harris
21 Blutsbrüder Broderskål 21. Dezember 2017 18. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Christian Gamst Miller-Harris
22 Das Netz spannt sich Nettet strammes 22. Dezember 2017 19. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Lasse Kyed Rasmussen
23 Das Wichtelherz Nisse i hjertet 23. Dezember 2017 20. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Lasse Kyed Rasmussen
24 Die Magie der Wichtel Nissernes magi 24. Dezember 2017 23. Dezember 2019 Mogens Hagedorn Flemming Klem & Lasse Kyed Rasmussen

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während die Serie insbesondere in Skandinavien sehr erfolgreich war,[12] fielen die Kritiken dennoch sehr gemischt aus.

Otto Lerche Kristiansen von Dagbladet Information findet, dass sich die Serie stark an der Harry Potter Saga orientiere. Jedoch sei Tinkas Weihnachtsabenteuer nicht ganz so gut wie diese, da die Serie sehr vorhersehbar sei.[13]

Karen Dyssel vom Kristeligt Dagblad gibt der Serie zwei von sechs Sternen. Die Nöte der Jugend, die Wurzellosigkeit und die Angst, nicht dazuzugehören, würden ohne viel Liebe oder Respekt für die Generation dargestellt. Die wohlmeinenden erwachsenen Zeigefinger seien immens erhoben. Kleinere Kinder bekämen ein Abenteuer über Wichtel, Weihnachten und den Übergang vom Kind zum Erwachsenenalter zu sehen. Die insgesamt guten schauspielerischen Leistungen würden nichts an der Tatsache ändern, dass Tinkas Weihnachtsabenteuer weder Weisheit noch Aufrichtigkeit enthalte.[14]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert (Dänischer Film- und Fernsehpreis)

  • 2018: Auszeichnung für Best Short-Format TV Series (Rasmus Kastberg, Flemming Klem, Mogens Hagedorn)
  • 2018: Nominiert für Best Supporting Actor – TV Series (Christian Tafdrup)[15]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tinkas Weihnachtsabenteuer: Folge 1–24. In: Fernsehserien.de. Abgerufen am 3. September 2021.
  2. Slik blir julen på TV 2 og TV 2 Sumo.
  3. TV 2 laver eventyrligt juleeventyr for hele familien.
  4. Husker du Tinkas Juleeventyr? Nu er farmors gård til salg.
  5. Erik Thomsen: I hælene på Tinka: Gå på opdagelse i julekalenderens jernalderlandsby.
  6. Emma Busk: Skal være forældre.
  7. Astrid Helmer Mørck & Nanna Nagy: TV 2 undskylder mangel på nissehuer, efter folk er gået forgæves.
  8. Tinka og Kongespillet.
  9. Laura Rode Nygaard: TV 2 vil lave 'den nye Pyrus': Drømmer om en 'Tinka 3'.
  10. TV 2 med stor nyhed: 'Tinka' vender tilbage.
  11. a b Tinkas Weihnachtsabenteuer in der Deutschen Synchronkartei
  12. Jan Dohrmann: Ugens TV-top 10: Bambi var på glatis for over en million.
  13. Otto Lerche Kristiansen: TV 2’s ’Tinkas juleeventyr’ fortsætter et opgør med julekalenderen som lystspil.
  14. Karen Dyssel: TV 2’s julekalender er en blegnet kopi af en original, der ikke findes.
  15. Tinkas Weihnachtsabenteuer Awards in der Internet Movie Database (englisch), abgerufen am 4. Januar 2021