Tinner Loh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tinner Loh

IUCN-Kategorie IV – Habitat-/Species Management Area

f1
Lage Östlich von Haren (Ems)
Fläche 12,8 ha
Kennung NSG WE 017
WDPA-ID 82718
Geographische Lage 52° 47′ N, 7° 19′ OKoordinaten: 52° 47′ 25″ N, 7° 19′ 0″ O
Tinner Loh (Niedersachsen)
Tinner Loh
Meereshöhe von 32 m bis 43 m
Einrichtungsdatum 12.06.1937
Verwaltung NLWKN

Das Tinner Loh ist ein Naturschutzgebiet in der niedersächsischen Stadt Haren (Ems) im Landkreis Emsland.

Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG WE 017 ist 12,8 Hektar groß. Es liegt östlich von Haren (Ems) zwischen Emmeln und Tinnen. Es stellt einen alten Buchenwald mit teilweise sehr alten Bäumen unter Schutz. Im Wald, der früher als Hutewald beweidet wurde, ist viel Totholz zu finden, in den Bäumen kommen viele Höhlen vor.

Das Gebiet steht seit dem 12. Juni 1937 unter Naturschutz. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Emsland.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]