Tjeldsund (Kommune)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Tjeldsund
Tjeldsund (Norwegen)
Tjeldsund
Tjeldsund
Basisdaten
Kommunennummer: 5412
Provinz (fylke): Troms og Finnmark
Verwaltungssitz: Evenskjer
Koordinaten: 68° 33′ N, 16° 21′ OKoordinaten: 68° 33′ N, 16° 21′ O
Fläche: 814,33 km²
Einwohner: 4.216 (27. Feb. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 5 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Helene Berg Nilsen (Ap) (2019)
Lage in der Provinz Troms og Finnmark
Lage der Kommune in der Provinz Troms og Finnmark

Tjeldsund (nordsamisch Dielddanuorri) ist eine norwegische Kommune in der Provinz (Fylke) Troms og Finnmark. Im Rahmen der Kommunenreform in Norwegen wurden zum 1. Januar 2020 die beiden Kommunen Tjeldsund in der Provinz Nordland und Skånland in Troms unter dem Namen Tjeldsund als neue Kommune in der neuen Provinz Troms og Finnmark zusammengefügt. Als Verwaltungssitz der Kommune wurde Evenskjer, das ehemalige Zentrum der bevölkerungsstärkeren Kommune Skånland, gewählt. (Verwaltungssitz der früheren Kommune Tjeldsund in Nordland war der Ort Hol).

Der Name der Kommune leitet sich vom Sund Tjeldsund ab, der die größte Insel Norwegens, Hinnøya, vom Festland und von der Insel Tjeldøya trennt.

In der Kommune befindet sich Norges Brannskole (NBSK), ein Ausbildungszentrum für Feuerwehrleute mit angeschlossenem Internat.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Silber ein blaues Antoniuskreuz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisk sentralbyrå – Befolkning