Toba (Mie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toba-shi
鳥羽市
Toba
Geographische Lage in Japan
Toba (Mie) (Japan)
Red pog.svg
Region: Kinki
Präfektur: Mie
Koordinaten: 34° 29′ N, 136° 51′ OKoordinaten: 34° 28′ 53″ N, 136° 50′ 36″ O
Basisdaten
Fläche: 107,92 km²
Einwohner: 19.400
(19400)
Bevölkerungsdichte: 180 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 24211-0
Symbole
Baum: Citrus tachibana
Blume: Dianthus superbus var. longicalycinus
Vogel: Sturmmöwe
Rathaus
Adresse: Toba City Hall
3-1-1, Toba
Toba-shi
Mie 517-0011
Webadresse: http://www.city.toba.mie.jp
Lage Tobas in der Präfektur Mie
Lage Tobas in der Präfektur

Toba (jap. 鳥羽市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Mie auf der Shima-Halbinsel.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Toba liegt östlich von Ise und südöstlich von Tsu am Pazifischen Ozean.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt Toba wurde am 1. November 1954 aus den ehemaligen Gemeinden Toba, Kamo, Nagaoka, Kagamiura, Momoroti, Sugashima, Toshi und Kamishima gegründet.

Die Hafenbucht von Toba (Mie)

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Santa Barbara, Vereinigte Staaten, seit 1966
  • JapanJapan Sanda, Japan, seit 2011

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Toba – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien