Tobias Diakow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tobias Diakow (* 28. Februar 1990 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diakow absolvierte von 2007 bis 2011 seine Schauspielausbildung an der Arturo Schauspielschule in Köln. Dort wirkte er auch in verschiedenen Theaterproduktionen mit, unter anderem als Sebastiano in Was ihr wollt. Als Schauspieler war er 2011 im Tatort-Krimi Zwischen den Ohren in der Rolle des Mischa Petri zu sehen. Er spielte den Bruder der jungen intersexuellen Nachwuchstennisspielerin Nadine Petri. In der ZDF-Serie Notruf Hafenkante spielte er 2012 in der Folge Leben daneben (Folge 156) den autistischen Jungen Leander Karberg. Ab August 2013 ist Tobias Diakow in der ZDF-Krimireihe Mordshunger– Verbrechen und andere Delikatessen in der durchgehenden Nebenrolle des Oliver Lappe zu sehen.

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler ist er als Synchronsprecher tätig zum Beispiel als deutsche Stimme von Kevin Covais in dem Spielfilm (K)ein bisschen schwanger (Labor Pains), als Stimme von Darsteller Lee Ingleby in der Horrorkomödie Doghouse sowie als Synchronisation von Devon Bostick in George A. Romeros Survival of the Dead. In der MTV-Vampirserie Valemont synchronisiert er Kyle Mac als Leonardo. In der deutschen Fassung des bei den 66. Filmfestspielen in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichneten Films Lebanon synchronisierte er Michael Moshonov als Yigal. In dem mehrfach ausgezeichneten Anime-Kinofilm Summer Wars spricht er den Hauptcharakter Kenji Koiso. Nach dem Ausstieg von Niki Nowotny aus der Hörspielproduktion der Hörspielreihe TKKG übernahm er dessen Rolle als Karl "Computer" Vierstein.

In der kanadischen Science-Fiction-Serie Orphan Black synchronisiert er Jordan Gavaris in der Rolle Felix.

Zusammen mit seiner Ehefrau Sabrina Heuer-Diakow ist er Gründer und Leiter des Froschtatze Verlags. Der Verlag ist spezialisiert auf CDs und Bücher für Kinder und Jugendliche.

Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009: Legendary Assassin (Long nga) … als Leo Lai
  • 2009: Doghouse … als Lee Ingleby
  • 2009: (K)ein bisschen schwanger (Labor Pains) … als Kevin Covais
  • 2009: IP Man (Yip Man) … als You-Nam Wong
  • 2009: Sandra & Ko – Die Märchendetektive (TV-Serie)
  • 2010: Lebanon … als Yigal
  • 2010: Summer Wars … als Kenji Koiso
  • 2010: Valemont (TV-Serie) ... als Leonardo
  • 2010: Survival of the Dead … als Devon Bostick
  • 2010: Lost Boys 3: The Thirst ... als Peter
  • 2010: Cosmo und Wanda – Wenn Elfen helfen (TV-Serie)
  • 2010: Give’em hell Malone
  • 2011: Skinning - Wir sind das Gesetz ... als Novica
  • 2011: D.Gray Man ... als Tyki Mikk
  • 2012: Blue Exorcist ... als Yukio Okumura
  • 2012: Janosch - Komm wir finden einen Schatz ... als Jochen Gummibär
  • 2013: Real Humans ... als Gordon
  • 2013: Slugterra ... als Eli Shane
  • 2014: Orphan Black ... als Felix Dawkins
  • 2014: Lanfeust ... als Lanfeust
  • 2015: Noragami ... als Yukine

Hörspiele und Hörbücher (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die drei !!! – Hörspielserie (Folge 14) – Rolle Dirk
  • Experiment Zero (Hauptrolle)
  • Der Fluch 1&2
  • Team Undercover – Hörspielserie – Serienhauptrolle Nick
  • Die Drei ??? – Hörspielserie (Folge 181) – Rolle Quinn
  • TKKG – Hörspielserie (ab Folge 197) – Rolle Karl "Computer" Vierstein

Videospiele (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]