Tobias Kunze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tobias Kunze (* 1981) ist ein deutscher Slam-Poet, Rapper und Autor.

Seit Anfang der 2000er[1] ist er regelmäßig als Rapper sowie als Poet auf deutschsprachigen Poetry Slams unterwegs und gilt als einer der Pioniere der Slam-Szene, insbesondere für den niedersächsischen Raum.[2][3][4] 2008 gewann er die ersten nordrhein-westfälischen Slam-Meisterschaften in Münster[5], 2009 in Berlin den European Poetry Slam.[6] Er absolvierte mit seinen Texten unter anderem Reisen nach Italien, Estland, Frankreich, Rumänien, Weißrussland[7] und in die Schweiz[8], darunter auch einige im Auftrag des Goethe-Institutes. Auch in Malawi, auf Madagaskar und Zypern war er zu Gast auf Poesie- und Kulturfestivals. Seit 2007 besteht die von ihm mitbegründete Hannoveraner Lesebühne Die Nachtbarden im TAK.[9] In Hannover veranstaltet Kunze heute zahlreiche Literatur- und Kulturveranstaltungen, etwa den regelmäßigen Macht Worte!-Slam in der Oper Hannover.[10] Seine Texte sind häufig im Duktus von Rap-Musik verfasst, oft arbeitet Kunze auch mit dem Stilmittel der Improvisation.[11]

Kunze ist Teil der vierköpfigen Hannoveraner Rap-Formation Big Tune[12], sie veröffentlichte 2004 das Album Melodinner, 2010 die Rough Blues EP[13], 2016 die EP Kopf hoch[14] und 2017 die EP Durch die Nacht mit...[15].

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Herausgeber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Textbeiträge auf/in[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stefanie Westermayr: Poetry Slam in Deutschland: Theorie und Praxis einer multimedialen Kunstform. Nomos, 2010, ISBN 978-3-8288-2383-9.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neue Presse, Hannover, Niedersachsen, Germany: Hannover – Er bringt den Slam in die Stadt – NP - Neue Presse. Abgerufen am 25. März 2017.
  2. Hannoversche Allgemeine Zeitung, Hannover, Niedersachsen, Germany: Tipps für Poetry-Slam-Texte – HAZ – Hannoversche Allgemeine. Abgerufen am 25. März 2017.
  3. Neue Presse, Hannover, Niedersachsen, Germany: Hannover – Er bringt den Slam in die Stadt – NP - Neue Presse. Abgerufen am 25. März 2017.
  4. author: Tobias Kunze. Abgerufen am 25. März 2017.
  5. Jörg Rostek - iley.de: WIDER DAS VERSTUMMEN: Wo 'Scheiße' gewinnt - Betrachtungen eines Poetry Slams. Abgerufen am 25. März 2017.
  6. Slamer reimen im Heim um die Wette - Pflegeresidenz - Haus der Ruhe. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 26. März 2017; abgerufen am 25. März 2017. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hdr.de
  7. Veranstaltungen - Goethe-Institut Belarus. Abgerufen am 25. März 2017.
  8. Hannoversche Allgemeine Zeitung, Hannover, Niedersachsen, Germany: Wortakrobaten – Poetry Slammer Tobias Kunze sieht die Szene kritisch – HAZ – Hannoversche Allgemeine. Abgerufen am 25. März 2017.
  9. Über die Nachtbarden. Abgerufen am 25. März 2017.
  10. Hannoversche Allgemeine Zeitung, Hannover, Niedersachsen, Germany: So war der Team-Poetry-Slam von Macht Worte in der Oper Hannover – HAZ – Hannoversche Allgemeine. Abgerufen am 25. März 2017.
  11. “Das Geschriebene wird bleiben, definitiv!” : langeleine.de – Das Online-Journal für Hannover. In: langeleine.de - Das Online-Journal für Hannover. (langeleine.de [abgerufen am 25. März 2017]).
  12. Hannover Robust. Abgerufen am 25. März 2017.
  13. HR präs.: Big Tune – "Rough Blues"-EP (Download) – rappers.in Forum. Abgerufen am 25. März 2017.
  14. Kopf hoch, by Big Tune. Abgerufen am 10. Oktober 2018.
  15. Durch die Nacht mit..., by Big Tune. Abgerufen am 10. Oktober 2018.
  16. WORTGEWITTER - NEUE LITERATUR AUS HANNOVER - Das Audiobook mit Beiträgen von Mirco Buchwitz, Henning Chadde, Lars Daedalow, Kersten Flentner, Stefan Heuer, Silvana Klein, Fabian Kösters, Tobias Kunze, David von Nordstadt, Claudia Pahl, Jan Sedelies, Christian Sölter, Nico Walser - Hörproben, MP3-Download & Infos. Abgerufen am 25. März 2017.