Todd Graham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AustralienAustralien Todd Graham Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 8. Februar 1991
Geburtsort Melbourne, Australien
Größe 196 cm
Gewicht 103 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
seit 2005 Melbourne Ice
2006–2007 Florida Jr. Panthers
2007–2008 Green Mountain Glades
2009–2010 Valencia Flyers
2010–2012 Hartford Jr. Wolf Pack
seit 2012 Buffalo State College

Todd Graham (* 8. Februar 1991 in Melbourne) ist ein australischer Eishockeyspieler, der seit 2005 im Sommer bei Melbourne Ice in der Australian Ice Hockey League unter Vertrag steht. Im Winterhalbjahr spielt er seit 2012 für die Mannschaft des Buffalo State College.

Karriere[Bearbeiten]

Todd Graham, der als Kind sechs Jahre in den Vereinigten Staaten lebte, begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt bei den Melbourne Ice, für die er bis heute in der Sommersaison (australischer Winter) spielt. Seit 2005 wird er von seinem Klub in der Australian Ice Hockey League eingesetzt. 2010, 2011 und 2012 gewann er mit seinem Club den Goodall Cup, die australische Landesmeisterschaft. 2012 wurde er beim 4:3-Endspielsieg gegen die Newcastle North Stars als wertvollster Spieler des Finales ausgezeichnet. Seit 2006 spielt Graham im Winterhalbjahr meistens in den Vereinigten Staaten. Zunächst in Nachwuchsligen unterwegs, spielt er seit 2012 für die Mannschaft des Buffalo State College, an dem er studiert, in der dritten Division der National Collegiate Athletic Association.

International[Bearbeiten]

Für Australien nahm Graham im Juniorenbereich an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft der Division II 2007 und 2008 teil.

Im Herrenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei den Weltmeisterschaften der Division II 2011, als beim Heimturnier in Melbourne der Aufstieg in die Division I gelang, 2013 und 2014 sowie der Division I 2012.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]