Toffifee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aufgeschnittenes Toffifee-Stück
Produktlogo

Toffifee ist eine Süßware des deutschen Unternehmens August Storck KG. Sie besteht zu 12 % aus Schokolade, zu 41 % aus Karamell, zu 37 % aus Nuss-Nougat-Creme und enthält im Inneren einen ganzen Haselnusskern.

Der Name Toffifee ist ein Kunstwort in Anlehnung an den englischen Begriff Toffee für hartes Karamell. Auf dem amerikanischen Markt wird die Schreibweise Toffifay verwendet, um dort den ausgesprochenen Namen ähnlich dem deutschen Namen klingen zu lassen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals erhältlich war Toffifee im Jahr 1973 in Westdeutschland und Österreich. In den 1980er Jahren begann der Verkauf in der Schweiz und zu Beginn des 21. Jahrhunderts war das Produkt in über 100 Ländern vertreten.[1] Heute erfolgt der Verkauf in über 90 Ländern.[2]

Nährwerte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Angaben des Herstellers enthalten 100 Gramm Toffifee (Stand 2019):[3]

Nährwerte pro 100 g
Brennwert 2.183 kJ (522 kcal)
Eiweiß 6,0 g
Kohlenhydrate 59,0 g, davon Zucker 48,9 g
Fett 28,8 g, davon gesättigte Fettsäuren 12,7 g
Ballaststoffe 2,2 g
Salz 0,26 g
Natrium 0,10 g

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Toffifee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Toffifee 2014
  2. ToffifeeWebsite
  3. Nährwertinformationen