Toke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt
Toke (Taka)
NASA-Bild von Toke (unten, oben Utirik)
NASA-Bild von Toke (unten, oben Utirik)
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Marshallinseln
Geographische Lage 11° 56′ N, 170° 10′ OKoordinaten: 11° 56′ N, 170° 10′ O
Toke (Taka) (Marshallinseln)
Toke (Taka)
Anzahl der Inseln 6
Hauptinsel Toke
Landfläche 57 ha
Lagunenfläche 93,14 km²
Einwohner (unbewohnt) (2002)
Karte von Toke
Karte von Toke

Toke oder auch Taka (deutsch veraltet: Suworowinseln[1]) ist ein unbewohntes Atoll der Ratak-Kette der Marshallinseln. Das Atoll hat eine Landfläche von 0,57 km² bei einer Lagunenfläche von 93,14 km². Das nächste Atoll ist Utirik, 9 km östlich entfernt.

Auf dem Atoll wächst der Sommer-Portulak.

Das Atoll wird gelegentlich von den Bewohnern Utiriks besucht.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutsches Koloniallexikon. Hrsg. von Heinrich Schnee. - Leipzig: Quelle & Meyer 1920. - 3 Bde

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]