Tolgahan Acar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tolgahan Acar
Personalia
Geburtstag 4. Juni 1986
Geburtsort AdanaTürkei
Größe 185 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
1999–2001 Çukurova Üniversitesi SK
2001–2002 Adana Gençlerbirliği
2002–2004 Adanaspor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2009 Gaziantepspor 3 (0)
2006–2007 → Adanaspor (Leihe) 28 (0)
2008 → Adanaspor (Leihe) 5 (0)
2009–2014 Adanaspor 114 (0)
2014 → Göztepe Izmir (Leihe) 16 (0)
2014–2016 Altınordu Izmir 55 (0)
2016– Sivasspor 30 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2003–2004 Türkei U-18 9 (0)
2004 Türkei U-19 2 (0)
2005 Türkei U-20 1 (0)
2007 Türkei U-21 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2017/18

Tolgahan Acar (* 4. Juni 1986 in Adana) ist ein türkischer Fußballtorhüter, der derzeit für Sivasspor spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tolgahan Acar begann mit dem Vereinsfußball in der Jugend von Çukurova Üniversitesi SK und spielte anschließend für die Jugendmannschaften von Adana Gençlerbirliği und Adanaspor. 2002 wechselte wurde er hier Profispieler, spielte aber weitere zwei Spielzeiten für die Jugend- bzw. Reservemannschaften. 2004 geriet Adanaspor in große finanzielle Schwierigkeiten und musste die meisten Spieler abgeben. So wechselte er zum Erstligisten Gaziantepspor. Auch hier spielte er zwei Jahre ausschließlich für die Reservemannschaft.

Zur Saison 2006/07 kam er als Leihgabe zu Adanaspor zurück, welches mittlerweile in der 4. Liga tätig war. Hier erreichte man zum Saisonende die Meisterschaft der TFF 3. Lig und damit den Aufstieg in die TFF 2. Lig. 2007/08 kehrte er zu Gaziantepspor zurück, fristete aber hier eine halbe Spielzeit ein Reservistendasein. Zur Ruckrunde kehrte er als Leihspieler dann wieder zu Adanaspor zurück und stieg als Meister der TFF 2. Lig in die TFF 1. Lig auf. Zur nächsten musste er zu Gaziantepspor zurückkehren und kam bis zur Winterpause auf drei Ligaeinsätze.

Zur Rückrunde wechselte er dann samt Ablöse zu Adanaspor. In der Spielzeit 2009/10 verpasste man den Aufstieg in die Süper Lig erst in der Relegationsphase. In der Spielzeit 2011/12 schaffte er es mit seinem Verein bis ins Playoff-Finale der TFF 1. Lig. Im Finale unterlag man in der Verlängerung Kasımpaşa Istanbul 2:3 und verpasste somit den Aufstieg in die Süper Lig erst in der letzten Begegnung.[1] Für die Rückrunde der Saison 2013/14 wurde Acar an den Drittligisten Göztepe Izmir ausgeliehen.

Im Sommer 2014 wechselte er zum neuen Zweitligisten Altınordu Izmir und zwei Jahre später innerhalb der TFF 1. Ligzu Sivasspor.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tolgahan Acar durchlief ab der türkischen U-18 die meisten türkischen Jugendnationalmannschaften.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Adanaspor

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kasımpaşa A.Ş, Spor Toto Süper Lig'de in tff.org vom 27. Mai 2012.