Tomáš Mertl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TschechienTschechien Tomáš Mertl Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 11. März 1986
Geburtsort Budweis, Tschechoslowakei
Größe 176 cm
Gewicht 75 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Links
Spielerkarriere
2000–2005 HC České Budějovice
2005 KLH Vajgar Jindřichův Hradec
2005–2006 HC České Budějovice
2006 SK Horácká Slavia Třebíč
2006–2013 HC České Budějovice
2013–2015 Mountfield HK
2015–2016 KHL Medveščak Zagreb
seit 2016 Mountfield HK

Tomáš Mertl (* 11. März 1986 in Budweis, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der seit Februar 2016 wieder bei Mountfield HK in der tschechischen Extraliga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Tomáš Mertl stammt aus dem Nachwuchs des HC České Budějovice, für den er im Alter von 15 Jahren in der U18-Extraliga debütierte. Während der Saison 2003/04 spielte er das erste Mal in der Extraliga, kam aber weiterhin hauptsächlich bei den U20-Junioren zum Einsatz. Zudem erhielt er bei Vereinen der zweitklassigen 1. Liga wie dem KLH Vajgar Jindřichův Hradec, dem SK Slavia Třebíč und dem BK Mladá Boleslav Spielpraxis. In der Spielzeit 2007/08 gewann er mit den Budweisern die Hauptrunde der Extraliga, so dass sich diese für die neue Champions Hockey League qualifizierten. In der Saison 2008/09 der CHL gelang ihm in vier Einsätzen ein Tor.

2013 wurde der Klub aufgrund eines Sponsorenkonflikts nach Hradec Králové umgesiedelt und in Mountfield HK umbenannt. Dort konnte er seine Leistungen weiter verbessern und war mit 24 Toren und 50 Scorerpunkten in der Saison 2014/15 drittbester Scorer der Extraliga. Damit machte er sich auch für Klubs aus besseren europäischen Ligen interessant und wechselte im Juni 2015 zum KHL Medveščak Zagreb in die Kontinentale Hockey-Liga.[1]

International[Bearbeiten]

Tomáš Mertl nahm mit der tschechischen U18-Auswahl an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft teil, wo er die Bronzemedaille gewann.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Extraliga's top shooter and two-time Gagarin winner together in the Den. In: medvescak.com. 4. Juni 2015, abgerufen am 8. September 2015.