Tom Baumgart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tom Baumgart
Personalia
Geburtstag 12. November 1997
Geburtsort FreibergDeutschland
Größe 182 cm
Position Sturm, rechtes Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
SV Mulda
0000–2016 Chemnitzer FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016–2018 Chemnitzer FC 56 (10)
2018– FC Erzgebirge Aue 0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 19. Mai 2018

Tom Baumgart (* 12. November 1997 in Freiberg) ist ein deutscher Fußballspieler. Er wird entweder im Sturm oder auf der rechten Außenbahn eingesetzt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seiner Jugendzeit spielte Tom Baumgart bei SV Mulda und dem Chemnitzer FC. Unter Trainer Karsten Heine gab er am 20. Februar 2016 sein Debüt für die Chemnitzer beim 2:2-Unentschieden im Derby gegen Dynamo Dresden.[1] Beim 4:0-Sieg gegen Energie Cottbus konnte Baumgart sein Premierentor für die Chemnitzer erzielen, als er in der 61. Minute auf Vorlage von Philip Türpitz das zwischenzeitliche 3:0 erzielte.[2]

Nachdem er mit den Chemnitzer FC in der Saison 2017/18 in die Regionalliga Nordost abgestiegen war, wechselte er zur Saison 2018/19 in die 2. Bundesliga zum FC Erzgebirge Aue und erhielt einen Vertrag bis 2021.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chemnitzer FC - SG Dynamo Dresden. transfermarkt.de, abgerufen am 28. April 2016.
  2. Chemnitzer FC - FC Energie Cottbus. transfermarkt.de, abgerufen am 28. April 2016.
  3. FC Erzgebirge Aue verpflichtet Tom Baumgart. FC Erzgebirge Aue, 21. Juni 2018, abgerufen am 26. Juni 2018.