Tom Müller (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tom Müller
Personalia
Geburtstag 27. November 1997
Geburtsort DessauDeutschland
Größe 188 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
  SG Empor Waldersee
0000–2009 SV Dessau 05
2009–2015 Hallescher FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015– Hallescher FC 6 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 21. Oktober 2017

Tom Müller (* 27. November 1997 in Dessau) ist ein deutscher Fußballtorhüter. Er steht seit 2015 beim Halleschen FC unter Vertrag.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Müller begann in der Jugend beim SG Empor Waldersee, bevor er in die Jugend des SV Dessau 05 wechselte. Von dort führte ihn mit elf Jahren[1] sein Weg 2009 in die Jugend des Halleschen FC. 2015 erhielt er dort seinen ersten Profivertrag bis 2018.[2] Sein Debüt in der 3. Liga gab er am 1. August 2017 gegen den FC Carl Zeiss Jena, als er für den verletzten Stammtorhüter Oliver Schnitzler eingewechselt wurde.[3]

Am 21. Oktober 2017 erzielte er beim Ligaspiel gegen Rot-Weiß Erfurt in der Nachspielzeit per Kopf den Ausgleich zum 1:1-Endstand, nachdem er zuvor in der 11. Spielminute bereits einen Strafstoß pariert hatte.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Müller wurde im November 2014 für drei Spiele in den Kader der U-18-Nationalmannschaft berufen, blieb aber als Ersatztorhüter ohne Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andreas Mann: HFC-Talent: Tom Müller immer noch ohne Einsatz. In: mz-web.de. 3. August 2017, abgerufen am 3. August 2017.
  2. NATIONALTORWART TOM MÜLLER VERLÄNGERTE BIS 2018. In: hallescherfc.de. 25. Juni 2015, abgerufen am 3. August 2017.
  3. Halle: Müller unterschreibt Profi-Vertrag. In: transfermarkt.de. 25. Juni 2015, abgerufen am 3. August 2017.
  4. Müllers "Wahnsinn" für die Geschichtsbücher auf kicker.de, abgerufen am 23. Oktober 2017.