Tom Rogic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Tom Rogić)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tom Rogic
Tom Rogić 2017 FIFA Confederations Cup.jpg
Spielerinformationen
Name Tomas Petar Rogic
Geburtstag 16. Dezember 1992
Geburtsort Griffith, CanberraAustralien
Größe 188 cm
Position Mittelfeldspieler, Stürmer
Junioren
Jahre Station
2007–2009 Tuggeranong United
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2010 Australian National University
2011 Belconnen United
2012–2013 Central Coast Mariners 24 0(5)
2013– Celtic Glasgow 55 (14)
2014 → Melbourne Victory (Leihe) 8 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010–2011 Australien Futsal 7 0(8)
2012– Australien 22 0(4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30. Januar 2017

2 Stand: 29. Oktober 2016

Tomas Petar „Tom“ Rogic (* 16. Dezember 1992 in Canberra) ist ein australischer Fußball- und Futsalspieler. Er steht seit 2013 beim schottischen Verein Celtic Glasgow unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tom Rogic, der 1992 in Griffith, einem Stadtteil der australischen Hauptstadt Canberra geboren wurde, begann seine Karriere bei Tuggeranong United. Für den Verein aus dem gleichnamigen Stadtbezirk der Planhauptstadt spielte er von 2007 bis 2009, ehe er an der Australian National University studierte. Für die Fußballmannschaft der staatlichen Universität spielte er in der ACT Premier League (Australian Capital Territory Premier League).

Im Januar 2012 unterschrieb Rogic einen Vertrag bei den Central Coast Mariners aus der A-League. Er gab sein Profidebüt gegen Adelaide United am 21. Januar 2012. Einen Monat später konnte Rogic auch den ersten Treffer als Profi im Spiel gegen Melbourne Victory erzielen. Im Januar 2013 wechselte er für eine Ablöse nach Schottland zu Celtic Glasgow.[1] Bei seinem neuen Verein konnte er mit zwei Siegen im Schottischen Pokal und in der Meisterschaft seine ersten Erfolge feiern. Zu beginn des Jahres 2014 wurde Rogic an Melbourne Victory verliehen,[2] um sich für die anstehende Weltmeisterschaft in Brasilien zu empfehlen und Spielpraxis zu sammeln.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2010 bis 2011 spielte Rogic in der Australischen Futsalnationalmannschaft, mit der er an der Asienmeisterschaft 2010 teilnahm. Im Jahr 2012 debütierte Rogic unter dem deutschen Trainer Holger Osieck in der Fußballnationalmannschaft der Socceroos im Länderspiel gegen Südkorea.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

mit Celtic Glasgow:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Celtic sign Tom Rogic from Central Coast Mariners. BBC Sport, 17. Januar 2013; abgerufen am 25. Dezember 2013 (englisch).
  2. Celtic: Midfielder Tom Rogic joins Melbourne Victory on loan. BBC Sport, 21. Januar 2014; abgerufen am 21. Januar 2014 (englisch).
  3. Tom Rogic may return to boost World Cup hopes. theaustralian.com.au, 15. Januar 2014; abgerufen am 21. Januar 2014 (englisch).