Tom Vanhoudt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tom Vanhoudt Tennisspieler
Nation: BelgienBelgien Belgien
Geburtstag: 28. Juli 1972
Größe: 183 cm
Gewicht: 70 kg
1. Profisaison: 1991
Rücktritt: 2005
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 675.139 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:0
Karrieretitel: 0
Höchste Platzierung: 203 (15. April 1996)
Doppel
Karrierebilanz: 125:193
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 36 (10. September 2001)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Tom Vanhoudt (* 28. Juli 1972 in Diest) ist ein ehemaliger belgischer Tennisspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vanhoudt nahm 1989 am Juniorenturnier von Wimbledon teil. Im Einzel scheiterte er in der ersten Runde, im Doppel erreichte er an der Seite seines Landsmanns Filip Dewulf die zweite Runde. Im Jahr darauf nahm er erneut in der Juniorenkonkurrenz des Turniers teil, schied jedoch sowohl im Einzel als auch im Doppel in der ersten Runde aus. 1991 wurde er Tennisprofi, wobei er seine Karriereerfolge allesamt im Herrendoppel hatte. Zwischen 1992 und 2005 errang er an der Seite wechselnder Partner 27 Doppeltitel auf der ATP Challenger Tour. Seinen größten Erfolg auf der ATP World Tour feierte er 1993 beim Turnier in Umag, seinem einzigen ATP-Karrieretitel. Die höchste Notierung in der Tennis-Weltrangliste erreichte er 1996 mit Position 203 im Einzel sowie 2001 mit Position 36 im Doppel.

Im Einzel konnte er sich nie für eines der Grand Slam-Turniere qualifizieren. In der Doppelkonkurrenz erreichte er jeweils das Viertelfinale der Australian Open und von Wimbledon. In der Mixed-Konkurrenz stand er zwei Mal im Achtelfinale von Wimbledon.

Vanhoudt spielte zwischen 1991 und 2002 neun Doppelpartien für die belgische Davis-Cup-Mannschaft. Seine Bilanz war 4 Siege bei 5 Niederlagen.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series
ATP International Series Gold
ATP International Series (1)

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 1993 KroatienKroatien Umag Sand BelgienBelgien Filip Dewulf SpanienSpanien Jordi Arrese
SpanienSpanien Francisco Roig
6:4, 7:5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]