Tomasz Wieszczycki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tomasz Wieszczycki
Spielerinformationen
Geburtstag 21. Dezember 1971
Geburtsort ŁódźPolen
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1988–1995 Łódzki KS 190 (47)
1995–1996 Legia Warszawa 31 (18)
1996–1997 AC Le Havre 35 (2)
1997–2000 Łódzki KS 58 (13)
2000–2001 Polonia Warszawa 34 (12)
2001 OFI Kreta 6 (0)
2001–2004 Groclin Grodzisk 50 (9)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1994–2000 Polen 11 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Tomasz Witold Wieszczycki (* 21. Dezember 1971 in Łódź, Polen) ist ein ehemaliger polnischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der während seiner aktiven Zeit 1,81 m große und 77 kg schwere Mittelfeldspieler begann seine Karriere in seiner Heimatstadt Łódź beim Łódzki KS. Nach einem kurzen, aber erfolgreichen Gastspiel bei Legia Warszawa wechselte er 1996 nach Frankreich zum AC Le Havre. 1997 kehrte er allerdings wieder nach Polen zurück und spielte wieder für den Łódzki KS. Seine erfolgreichste Zeit hatte er von 2000 bis 2001 bei Polonia Warszawa. Mit den Hauptstädtern gewann er die Polnische Meisterschaft, den Polnischen Pokal, den Polnischen Supercup und den Polnischen Ligapokal. Im Jahre 2001 wagte er nochmals den Schritt ins Ausland und wechselte nach Griechenland zu OFI Kreta. Hier konnte er sich nicht durchsetzen und kehrte nach einem halben Jahr wieder nach Polen zurück. Hier spielte er nochmals drei Saisons für Groclin Grodzisk.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die polnische Nationalmannschaft bestritt er elf Spiele und erzielte drei Tore. Mit der polnischen Auswahl gewann er 1992 Silber bei den Olympischen Spielen in Barcelona.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2× Polnischer Meister (1998, 2000)
  • 1× Polnischer Pokalsieger (2001)
  • 1× Polnischer Supercupsieger (2001)
  • 1× Polnischer Ligapokalsieger (2000)
  • 1× Olympische Silbermedaille (1992)