Tomer Hemed

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tomer Hemed
Spielerinformationen
Geburtstag 2. Mai 1987
Geburtsort HaifaIsrael
Größe 183 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
Maccabi Haifa
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2011
2008
2008–2009
2009–2010
2011–2014
2014–2015
2015–
Maccabi Haifa
Maccabi Herzlia (Leihe)
Bne Jehuda Tel Aviv (Leihe)
Maccabi Ahi Nazareth (Leihe)
RCD Mallorca
UD Almería
Brighton & Hove Albion
49 (17)
16 0(3)
28 0(1)
33 0(9)
66 (19)
35 0(8)
44 (17)
Nationalmannschaft2
2003–2004
2004–2005
2005–2006
2006–2008
2011–
Israel U-17
Israel U-18
Israel U-19
Israel U-21
Israel
12 0(1)
7 0(0)
22 0(1)
3 0(0)
21 (12)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2015/16

2 Stand: 31. Dezember 2015

Tomer Hemed (hebräisch תומר חמד); (* 2. Mai 1987 in Haifa) ist ein israelischer Fußballspieler, der beim englischen Zweitligisten B&H Albion unter Vertrag steht. Er besitzt aufgrund seiner Vorfahren auch die polnische Staatsangehörigkeit.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maccabi Haifa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tomer Hemed debütierte zum Ende der Saison 2005/06 in der Ligat ha’Al für seinen Jugendverein Maccabi Haifa und gewann mit der Mannschaft direkt seine erste israelische Meisterschaft. In den folgenden Spielzeiten wurde zumeist an andere israelische Mannschaften verliehen und schaffte in der Saison 2009/10 den endgültigen Durchbruch bei Maccabi Ahi Nazareth mit neun Treffern in dreiunddreißig Ligaspielen. Sein Verein schied jedoch in der Abstiegsrelegation aus der ersten Liga ab. Nach dieser Spielzeit eroberte sich Hemed (31 Spiele/13 Tore) erstmals auch einen Stammplatz bei Maccabi Haifa und gewann mit seiner Mannschaft die israelische Meisterschaft vor Hapoel Tel Aviv.[1]

RCD Mallorca[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 18. Juni 2011 verpflichtete ihn der spanische Erstligist RCD Mallorca. Hemed kam in der Primera División sofort gut zurecht und erzielte bereits in den ersten Spielen fünf Tore.[2] Mit Mallorca stieg er 2013 in die Segunda División ab.

UD Almería[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer 2014 wechselte er zum Erstligisten UD Almería.[3] Bei Almería konnte er nie Stammspieler werden.

Brighton & Hove Albion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Almería in die zweite Liga abgestiegen war, wechselte er im Sommer 2015 nach England zum Zweitligisten Brighton & Hove Albion, wo er einen bis Juni 2018 gültigen Vertrag unterschrieb.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tomer Hemed debütierte am 4. Juni 2011 in der Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 2012 gegen Lettland für die israelische Nationalmannschaft.[5] Sein erster Treffer gelang ihm am 6. September 2011 bei einer 1:3-Niederlage in Kroatien. Als Tabellendritter hinter Griechenland und Kroatien verpasste Israel die Teilnahme an der Fußball-Europameisterschaft 2012.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tomer Hemed 2010/11 (The Israel Football Association)
  2. 30 Minuten und ein Punkt für RCD (Kicker)
  3. Almería announce Tomer Hemed signing insidespanishfootball.com, am 2. Juli 2014, abgerufen am 20. Februar 2016
  4. Striker Hemed joins Brighton football365.com, am 24. August 2015, abgerufen am 20. Februar 2016
  5. Lettland-Israel 1:2 (Football.org)