Tommy Lee Wallace

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tommy Lee Wallace (* 6. September 1949 in Somerset, Kentucky) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Er ist bekannt für seine klassischen Horrorfilme.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tommy Lee Wallace drehte mit Halloween III und Vampires 2 bereits zwei Fortsetzungen zu Filmen von John Carpenter. Seine Karriere im Filmgeschäft begann er als Editor der beiden John Carpenter Filme Halloween – Die Nacht des Grauens (1978) sowie The Fog – Nebel des Grauens (1980). Carpenter engagierte Tommy Lee Wallace im ersten Halloween-Film als Szenenbildner, Artdirector, Locationscout und Co-Editor. Wallace kreierte die zum Markenzeichen gewordene Maske, die den ganzen Film über von Michael Myers getragen wird. Sie entstand aus einer Captain-Kirk-Maske, die er für 1,98 Dollar erworben hatte. Um das Aussehen von dem William Shatners, der den Captain Kirk gespielt hatte, zu unterscheiden, weitete Wallace die Augen und färbte die Gesichtshaut mit einem bläulichen Weiß. Im Manuskript hieß es als Vorgabe, Myers’ Maske habe die blassgrauen Gesichtszüge eines menschlichen Gesichts und sehe gespenstisch aus.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regie
Regie und Drehbuch
Drehbuch

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]