Tommy Price

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tommy Price (* 2. Dezember 1911; † 1998) wurde 1949 als erster Brite Speedway-Weltmeister und auch der erste Speedway-Weltmeister nach dem Zweiten Weltkrieg.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Price startete schon in den 1930er-Jahren in der britischen Profiliga und war bis in die 1950er-Jahre aktiv.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Weltmeister 1949

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • www.speedwaystar.com