Toni Pressley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toni Pressley
Toni Pressley 2013-06-15 Flash-11.jpg
Pressley im Trikot der Spirit (2013)
Informationen über die Spielerin
Name Toni Deion Pressley
Geburtstag 19. Februar 1990
Geburtsort Melbourne, FloridaUSA
Größe 180 cm
Position Abwehr
Juniorinnen
Jahre Station
2008–2012 Florida State Seminoles
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008
2009
2012
2012–2013
2013–2014
2015
2015
2016–
Boston Renegades
Washington Freedom Reserves
Western New York Flash
VDV Rjasan
Washington Spirit
Western New York Flash
Houston Dash
Orlando Pride
5 (0)
8 (0)

20 (1)
17 (0)
1 (0)
16 (0)
14 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2006
2007–2008
0000–2010
2011–2013
USA U-17
USA U-18
USA U-20
USA U-23


23 (2)
8 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2016

Toni Deion Pressley (* 19. Februar 1990 in Melbourne, Florida[1]) ist eine US-amerikanische Fußballspielerin, die ab der Saison 2016 bei den Orlando Pride in der National Women’s Soccer League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer 2008 spielte Pressley kurzzeitig für den W-League-Teilnehmer Boston Renegades, in den beiden Folgejahren für den Ligarivalen der Washington Freedom Futures. Anfang 2012 wurde sie beim WPS-Draft in der zweiten Runde an Position 13 von Philadelphia Independence verpflichtet, die Liga wurde jedoch noch vor Saisonstart aufgelöst und Pressley schloss sich der Mannschaft von Western New York Flash in der WPSL Elite an. In der Saison 2012/13 spielte sie für den russischen Erstligisten VDV Rjasan.

Pressley unterschrieb im Juni 2013 einen Vertrag bei dem NWSL-Teilnehmer Washington Spirit[2] und debütierte für diese am 15. Juni gegen Western New York Flash. Im Februar 2015 wechselte sie im Tausch für Estelle Johnson zum Ligakonkurrenten Western New York Flash und von dort bereits im Mai 2015 weiter zu den Houston Dash.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pressley spielte für die US-amerikanischen Jugendnationalmannschaften in den Altersklassen U-17, U-18, U-20 und U-23. Mit der U-20 nahm sie im Jahr 2010 an der Weltmeisterschaft in Deutschland teil.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Toni Pressley – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Toni Pressley. washingtonspirit.com. Abgerufen am 28. März 2016.
  2. Spirit pick up defender Toni Pressley from Russian club Ryazan VDV, washingtonspirit.com (englisch). Abgerufen am 7. August 2013.