Tonje Kjærgaard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tonje Kjærgaard
Spielerinformationen
Geburtstag 11. Juni 1975
Geburtsort Silkeborg, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäninDänin dänisch
Körpergröße 1,70 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2004 DanemarkDänemark Ikast-Bording EH
2007–2007 DanemarkDänemark Ikast-Bording EH
Nationalmannschaft
Debüt am 8. Februar 1994[1]
            gegen SchwedenSchweden Schweden[2]
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 139 (342)[3]

Stand: 3. Dezember 2016

Tonje Kjærgaard (* 11. Juni 1975 in Silkeborg) ist eine ehemalige dänische Handballspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kjærgaard gab mit 17 Jahren ihr Debüt in der Damenmannschaft von Ikast-Bording EH, dem sie bis zu ihrem Karriereende 2004 treu blieb. In diesem Zeitraum feierte die Kreisläuferin eine Meisterschaft, drei nationale Pokalerfolge sowie drei europäische Pokalsiege.[4] Am Anfang der Saison 2007/08 streifte sich Kjærgaard nochmals für sechs Spiele das Trikot von Ikast-Bording EH über, der verletzungsbedingt auf Isabel Blanco verzichten musste.[5] Nach ihrer Karriere wurde sie Lehrerin; sie unterrichtet Biologie an einem Gymnasium in Ikast.[3]

Kjærgaard bestritt 139 Länderspiele für die dänische Frauen-Handballnationalmannschaft, in denen sie 342 Treffer erzielte. Mit Dänemark gewann sie 1996 und 2000 die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen, 1997 die Weltmeisterschaft sowie die Europameisterschaft 1994 und 1996.[6]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • dänischer Meister 1998
  • dänischer Pokal 1999, 2000, 2001
  • EHF-Pokal 2002
  • Euro-City-Cup 1998
  • EHF Champions Trophy 1998
  • Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 1996, 2000
  • Weltmeisterschaft 1997
  • Europameister 1994, 1996
  • Vize-Europameister 1998
  • Bronze bei der Weltmeisterschaft 1995

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.dillesport.dk: Det danske hold til EM i håndbold for kvinder 1996 (Memento vom 14. Dezember 2013 im Internet Archive), abgerufen am 6. Juli 2013
  2. haslund.info: Dame-A landsholdspillere Tonje Kjærgaard, abgerufen am 17. Dezember 2017
  3. a b www.sporten.dk: Sådan gik det de jernhårde verdensmestre, abgerufen am 6. Juli 2013
  4. Stregen Slutter (Memento vom 11. Mai 2012 im Internet Archive)
  5. lyngby-www.bt.dk: Tonje Kjærgaard gør comeback, abgerufen am 6. Juli 2013
  6. www.bt.dk: Håndbold, abgerufen am 6. Juli 2013