Tony Pierce-Roberts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tony Pierce-Roberts (* 24. Dezember 1944 in Birkenhead, Merseyside) ist ein britischer Kameramann.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tony Pierce-Roberts wurde am 24. Dezember 1944 in Birkenhead (England) geboren. Als er 11 Jahre alt war, wanderte seine Familie nach Rhodesien aus. Dort schloss er sich später der African Film Unit an. Als er 1966 nach Großbritannien zurückkehrte, arbeitete er zunächst bei der BBC in London als Kameraassistent. 1979 begann die Kameraarbeit bei größeren Filmproduktionen. Filme wie James Ivorys Zimmer mit Aussicht verschafften ihm eine gute Reputation, die zur Verpflichtung nach Hollywood führte, wo er auch weiterhin mit Ivory zusammenarbeitete und an erfolgreichen Filmen wie Enthüllung, Der Klient und Underworld beteiligt war.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oscar

Nominierungen:

BAFTA Award

Auszeichnungen:

  • 1980: Best Film Cameraman für Dame, König, As, Spion
  • 1981: Best Film Cameraman für BBC2 Playhouse: Caught on a Train

Nominierungen:

New York Film Critics Circle Award

Auszeichnungen:

Evening Standard British Film Award

Auszeichnungen:

ASC-Award

Nominierungen:

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Band 6, S. 240f. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]