Tony Rutter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tony Rutter (* 24. September 1941 in den West Midlands) ist ein ehemaliger englischer Motorradrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tony Rutter wurde nachgesagt he could win anywhere on anything (Dt.: er kann überall auf allem gewinnen).[1] In seiner langen Laufbahn fuhr er Erfolge in den unterschiedlichsten Rennklassen von den 250er bis hin zu den Superbikes auf diversen Marken ein. Erfolge hatte er bei Straßenrennen mit etlichen Titeln. In der Motorrad-Weltmeisterschaft errang er einige Podiumsplätze. Rutter konnte vier Weltmeistertitel auf Ducati in der heute nicht mehr ausgetragenen Formula-TT-Klasse einfahren. Während des Laufes zu dieser Klasse im Jahr 1985 verunglückte er auf dem Circuit de Montjuïc in Spanien schwer. Nach diesem Unfall, der ihn fast das Leben kostete, musste er seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

Rutters Sohn Michael wurde ebenfalls ein sehr erfolgreicher Motorradrennfahrer.

Siegestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Klasse Maschine Rennen
1971 350 cm³ Yamaha Britischer Meister
1973 Junior Yamaha Isle of Man
1973 250 cm³ Yamaha North West 200
1973 350 cm³ Yamaha North West 200
1974 Junior Yamaha Isle of Man
1974 350 cm³ Yamaha Ulster Grand Prix
1974 500 cm³ Yamaha Ulster Grand Prix
1975 250 cm³ Yamaha Ulster Grand Prix
1973 250 cm³ Yamaha Britischer Meister
1977 250 cm³ Yamaha North West 200
1978 250 cm³ Yamaha North West 200
1978 Superbike Yamaha North West 200
1979 350 cm³ Yamaha North West 200
1977 500 cm³ Yamaha North West 200
1981 TT-F2 Ducati Weltmeister
1981 TT-F2 Ducati Isle of Man
1981 350 cm³ Yamaha North West 200
1981 250 cm³ Yamaha Ulster Grand Prix
1981 Classic Race Honda Ulster Grand Prix
1981 TT-F1 Honda Ulster Grand Prix
1982 Senior 350 Yamaha Isle of Man
1982 TT-F2 Ducati Isle of Man
1982 TT-F2 Ducati Weltmeister
1982 350 cm³ Yamaha North West 200
1982 TT-F1 Honda Ulster Grand Prix
1982 TT-F2 Ducati Ulster Grand Prix
1983 TT-F2 Ducati Weltmeister
1983 TT-F2 Ducati Isle of Man
1984 TT-F2 Ducati Weltmeister

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Competitor Profile: Tony Rutter. Internetauftritt der Isle of Man. Abgerufen am 20. September 2015 (englisch).