Tony Scott

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel betrifft den Filmregisseur Tony Scott; zum Musiker gleichen Namens siehe Tony Scott (Musiker).

Tony Scott (* 21. Juni 1944 in North Shields, North Tyneside, Northumberland, England;[1]19. August 2012 in Los Angeles, Kalifornien, USA) war ein britischer Filmregisseur und Filmproduzent, der hauptsächlich Actionfilme drehte.[2]

Leben[Bearbeiten]

Als 16-Jähriger spielte Tony Scott die Hauptrolle in dem ersten filmischen Versuch seines älteren Bruders Ridley, Boy and Bicycle. Seine Ausbildung absolvierte er am Leeds College of Arts und am Royal College of Art in London, wo er Kunst studierte. Für das British Film Institute schuf er die Kurzfilme One Of The Missing und Loving Memory. Wie sein Bruder war Tony nicht nur als Hollywood-Regisseur, sondern auch als Werbefilmer für TV-Spots erfolgreich. Dabei gewann er zahlreiche von der Werbebranche vergebene Preise.

1983 drehte Scott mit Begierde seinen ersten Kinofilm, zuvor hatte er 1969 sowie 1971 je einen Kurzfilm inszeniert, gefolgt von einem Fernsehfilm 1973.

In den 1960er Jahren gründete er zusammen mit seinem Bruder die eigene Produktionsfirma Ridley Scott Associates (RSA). 1995 erwarben die beiden die finanziell angeschlagenen Shepperton Studios, um der britischen Filmwirtschaft neuen Schub zu geben. Zugleich gründete Tony zusammen mit seinem Bruder Ridley in Los Angeles die Produktionsfirma Scott Free Productions, um fortan neue Filme zu produzieren. RSA produzierte unter anderem noch die zweite Staffel der von BMW in Auftrag gegebenen Serie The Hire mit Clive Owen in der Hauptrolle. Die letzten Filme drehte Tony Scott meist mit Denzel Washington als Hauptrolle.

Privatleben[Bearbeiten]

Scott war dreimal verheiratet. 1969 heiratete er seine erste Frau, die oscarprämierte TV-Produzentin Gerry Boldy. Die Ehe wurde 1974 geschieden.[3] 1986 heiratete er seine zweite Frau, Glynis Sanders.[4] Sie ließen sich ein Jahr später scheiden, als Scotts Affäre mit Brigitte Nielsen bekannt wurde, die er am Set von Beverly Hills Cop II kennengelernt hatte. Nielsen war zu dem Zeitpunkt mit Sylvester Stallone verheiratet. Am Set von Days of Thunder im Jahr 1990 traf er die Film- und TV-Schauspielerin Donna Wilson, die 24 Jahre jünger als er war. 1994 heiratete das Paar. Die Zwillingssöhne Frank und Max wurden im Jahr 2000 geboren.[5]

Tod[Bearbeiten]

Am 19. August 2012, um ca. 12:30 Uhr Ortszeit, beging Scott Suizid durch einen Sprung von der Vincent Thomas Bridge im San Pedro Hafenviertel von Los Angeles, Kalifornien.[6] Die Polizei fand Kontaktinformationen in einer Notiz in seinem auf der Brücke geparkten Auto[7] und einen Abschiedsbrief in seinem Büro für seine Familie.[8][9] Zeugenaussagen belegten, dass er vor dem Sprung nicht gezögert habe.[10][11] Seine Leiche wurde von der Hafenpolizei im Wasser gefunden.[12] Am 22. August sagte Sprecher Ed Winters, dass in den Notizen kein Grund für den Suizid genannt wurde.[13] Am 22. Oktober 2012 wurde als Todesursachen „mehrere, stumpfe Gewaltverletzungen“ genannt. Zudem wurden in seinem Körper mehrere Medikamente gefunden. Ein Gerichtsmediziner bestätigte offiziell, dass Scott „keine ernsthaften Vorerkrankungen“ hatte.[14]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Als Regisseur[Bearbeiten]

Als Produzent[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Harris M. Lentz: Obituaries in the Performing Arts, 2012, McFarland, 2013 S. 258 Online
  2. Stephen Galloway:Tony Scott's Unpublished Interview: 'My Family Is Everything to Me' In: The Hollywood Reporter vom 22. August 2012. Abgerufen am 23. August 2012.
  3. www.guardian.co.uk/media/2007/may/12/broadcasting.guardianobituaries
  4. http://www.telegraph.co.uk/news/celebritynews/9486673/Top-Gun-director-Tony-Scott-dies-after-jumping-from-Los-Angeles-bridge.html
  5. http://www.standard.co.uk/showbiz/celebrity/
  6. www.lifestyleuncut.com/film-tv/tony-scott-dies-after-bridge-plunge.html
  7. latimesblogs.latimes.com/lanow/2012/08/tony-scott-death.html
  8. www.thewrap.com/movies/article/tony-scott-director-top-gun-dies-apparent-suicide-52661
  9. www.webcitation.org/6A3QfTsU6
  10. http://latimesblogs.latimes.com/lanow/2012/08/tony-scott-death.html
  11. www.dailymail.co.uk/news/article-2190834/Top-Gun-director-Tony-Scott-commits-suicide-jumping-LA-bridge.html?ito=feeds-newsxml
  12. http://www.webcitation.org/6A3NdPT24
  13. www.hollywoodreporter.com/news/tony-scott-funeral-365409
  14. http://www.thedailybeast.com/articles/2012/10/22/anti-depressant-sleep-aid-found-in-director-tony-scott-s-body.html