Top Secret Drum Corps

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Top Secret Drum Corps am Marché-Concours 2014
Auftritt am Edinburgh Military Tattoo 2012 mit Pyrotechnik
Auftritt 2012 in Edinburgh mit Basler Fahnen

Das Top Secret Drum Corps ist eine Schweizer Tambourengruppe (englisch Drum Corps) aus Basel.

Die Gruppe entstand 1991 aus der Trommeltradition der Basler Fasnacht. Sieben Jungtambouren haben sich zusammengeschlossen und die Gruppe gegründet. Von einer kleinen Idee hat sich "Top Secret" heute zu einer Trommelgruppe mit Weltformat entwickelt. Das Top Secret Drum Corps zeichnet sich heute neben schnellem und anspruchsvollem Trommeln auch durch visuelle Effekte aus. Dazu gehören Elemente wie das Jonglieren und das Zuwerfen der Trommelschlägel, sogenannte Backsticks oder Pizzaturns. Die Corps-Mitglieder schreiben sämtliche musikalische Literatur selbst und erarbeiten sich die Präzision in vielen gemeinsamen Proben. Sie wird von den Medien als eine der weltweit führenden Trommelgruppen bezeichnet.[1][2][3]

Das Top Secret Drum Corps nimmt regelmässig an internationalen Veranstaltungen teil, wie dem Basel Tattoo oder dem Edinburgh Military Tattoo.

Basel Tattoo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Top Secret Drum Corps tritt normalerweise in einem Rhythmus von 3 Jahren am Basel Tattoo auf. Für die ebenfalls in Basel beheimatete Trommelgruppe sind die Auftritte an dieser Veranstaltung jeweils ein Heimspiel. Diese Auftritte werden jeweils groß als Rückkehr der "Basler Trommelhelden" gefeiert. Seit dem Durchbruch im Jahr 2003 ist das Top Secret Drum Corps an verschiedenen Orten in Europa, den USA, Australien, Asien und Afrika aufgetreten.[4] In Basel wird jeweils auch eine komplett neue und noch nie aufgeführte Show gezeigt.

Edinburgh Military Tattoo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Jahr 2003 tritt das Top Secret Drum Corps alle drei Jahre am Royal Edinburgh Military Tattoo in Schottland auf. Bei diesen Auftritten kommen jeweils neue Instrumente und Uniformen zum Einsatz. Die rund 30 Uniformen sind alle handgefertigt und maßgeschneidert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Top Secret Drum Corps – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Blasmusikalisches Feuerwerk, Neue Zürcher Zeitung, 1. Oktober 2007
  2. Festival: Military pantomime beats the march of time, The Sunday Times, 10. August 2003
  3. Glenn Loney: Summer 2006 in Bayreuth, Bregenz, and Edinburgh. In: Western European Stages, 2006 (18), 3, S. 55.
  4. Top Secret Drum Corps: Top Secret Drum Corps. Abgerufen am 15. Dezember 2020 (englisch).