Tord Boontje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tord Boontje (* 3. Oktober 1968 in Enschede) ist ein niederländischer Produktdesigner.

Inhaltsverzeichnis

Vita[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er studierte an der Design Academy Eindhoven und am Royal College in London Industriedesign. In London gründete er 1996 ein eigenes Designstudio mit seiner Frau, der britischen Glaskünstlerin Emma Woffenden.

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannt wurde Boontje zunächst mit der Vasenserie „Transglass“ und seinen Rough-and-Ready-Möbeln, die aus zusammengebundenen Holzresten und Wolldecken als Polster bestanden. Um 2000 wandte er sich den verspielten floralen Ornamenten zu, die inzwischen zu seinem unverkennbaren Markenzeichen geworden sind. So zum Beispiel seine Girlande ('Garland') aus dem Jahre 2002 aus lasergeschnittenen und geätzten Metallplatten.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tord Boontje von Tord Boontje (Regisseur), Angela Moore (Fotograf), Annabel Elston (Fotograf); ISBN 0847829294

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]