Torrecuso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torrecuso
Wappen
Torrecuso (Italien)
Torrecuso
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Benevento (BN)
Koordinaten 41° 11′ N, 14° 41′ OKoordinaten: 41° 11′ 0″ N, 14° 41′ 0″ O
Höhe 500 m s.l.m.
Fläche 26,6 km²
Einwohner 3.395 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 128 Einw./km²
Postleitzahl 82030
Vorwahl 0824
ISTAT-Nummer 062076
Volksbezeichnung Torrecusani
Schutzpatron San Liberatore
Website Torrecuso

Torrecuso ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 3395 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Benevento in Kampanien. Die Gemeinde liegt etwa 12 Kilometer nordwestlich von Benevento. Torrecuso gehört zur Comunità Montana del Taburno. Die nordwestliche Gemeindegrenze bildet der Calore Irpino.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Torrecuso wurde erstmals im 11. Jahrhundert als torum licusi erwähnt. Ab dem 13. Jahrhundert existierte eine Burg Finucchio, die 1349 durch ein Erdbeben zerstört wurde.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 372 Telesina von Caianello nach Benevento.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Torrecuso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.