Tour Défense 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tour Défense 2000
Tour Défense 2000
Basisdaten
Ort: Puteaux, La Défense, Frankreich
Bauzeit: 1971–1974
Status: erbaut
Baustil: Moderne
Architekten: Michel Proux, Jean-Michel Demonès und Georges Srot
Technische Daten
Höhe: 134 m
Höhe bis zur Spitze: 134 m
Höhe bis zum Dach: 134 m
Etagen: 47
Aufzüge: 8
Baustoff: Beton, Stahl, Glas

Tour Défense 2000 ist ein Wolkenkratzer im Pariser Vorort Puteaux in der Bürostadt La Défense. Mit dem Bau wurde im April 1971 begonnen. Bei seiner Fertigstellung im November 1974 war der 134 m hohe Wohnturm der fünfthöchste Wolkenkratzer im Geschäftsviertel La Défense. Er verfügt über 47 oberirdische und vier unterirdische Etagen. Der Wolkenkratzer beherbergt 370 Wohnungen, in welchen etwa 700 Menschen leben. Entworfen wurde der Wolkenkratzer von den Architekten Michel Proux, Jean-Michel Demonès und Georges Srot.

Gebäudeaufbau:

  • -4 -3 -2 -1 : Parkplätze und Keller
  • Erdgeschoss : Parkplätze, Müllcontainer, Stromaggregat und Technikräume
  • 1 : Vorschule, Hausmeisterwohnungen und Technikräume
  • 2 : Foyer
  • 3 : Technikgeschoss
  • 4-7 : Wohnungen mit Balkonen
  • 8-24 : Wohnungen
  • 25 : Technikgeschoss
  • 26-45 : Wohnungen
  • 46 : Panoramageschoss
  • 47 : Technikgeschoss
  • 48 : Dachterrasse und Antennen

Die nächstgelegenen Metrostationen sind: Esplanade de la Défense 01Paris m 1 jms.svg und La Défense 01Paris m 1 jms.svg, der nächstgelegene Bahnhof ist La Défense AParis RER A icon.svg LLogo Paris Transilien ligneL.svg ULogo Paris Transilien ligneU.svg T2Logo Paris tram ligne2.svg.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tour Défense 2000 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 53′ 15″ N, 2° 14′ 12″ O