Tour Down Under 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tour Down Under 2017 Cycling (road) pictogram.svg
Tour Down Under UCI World Tour logo.svg
Allgemeines
Ausgabe19. Tour Down Under
RennserieUCI WorldTour 2017 2.UWT
Etappen6
Datum17. – 22. Januar 2017
Gesamtlänge802 km
AustragungslandAUS Australien
StartUnley
ZielAdelaide
Teams19
Fahrer am Start133
Fahrer im Ziel131
Durchschnitts­geschwindigkeit40,24 km/h
Ergebnis
SiegerAUS Richie Porte (BMC Racing)
ZweiterCOL Esteban Chaves (Orica-Scott)
DritterAUS Jay McCarthy (Bora-Hansgrohe)
BergwertungBEL Thomas De Gendt (Lotto-Soudal)
SprintwertungAUS Caleb Ewan (Orica-Scott)
NachwuchswertungCOL Jhonatan Restrepo (Katusha-Alpecin)
TeamwertungAUS UniSA-Australia
20162018
Dokumentation Wikidata-logo S.svg

Die 19. Tour Down Under 2017 war ein Etappenrennen in Australien und fand in der Region von Adelaide statt. Es fand vom 17. bis zum 22. Januar 2017 statt und war zudem Teil der UCI WorldTour 2017. Es war das erste von insgesamt 37 Rennen.

Teilnehmende Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WorldTeams (18)
  1. FRA AG2R La Mondiale
  2. KAZ Astana
  3. BRN Bahrain-Merida
  4. USA BMC Racing
  5. GER Bora-Hansgrohe
  6. USA Cannondale-Drapac
  7. RSA Dimension Data
  8. FRA FDJ
  9. SUI Katusha-Alpecin
  10. NED LottoNL-Jumbo
  11. BEL Lotto-Soudal
  12. ESP Movistar
  13. AUS Orica-Scott
  14. BEL Quick-Step Floors
  15. GBR Sky
  16. GER Sunweb
  17. USA Trek-Segafredo
  18. UAE UAE Abu Dhabi
Nationalmannschaft
  1. AUS UniSA-Australia
Wikidata-logo S.svg

Etappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wegen großer Hitze und teils Temperaturen von über 40 Grad Celsius im Schatten wurde die erste Etappe Unley nach Lyndoch von 145,5 auf 118,5 km gekürzt. Dadurch entfiel eine von drei geplanten Schlussrunden um Lyndoch. Dafür setzte sich der Australier Adam Hansen vom belgischen Team Lotto Soudal, der Fahrervertreter, beim Veranstalter ein, weil viele Radrennfahrer unter der Hitze litten.[1]

Wikidata-logo S.svgEtappeDatumEtappenortetypeLänge (km)Etappen­siegerGesamt­führender
1. Etappe  17. Jan.Unley – Lyndoch
Flachetappe
118,5AUS Caleb EwanAUS Caleb Ewan
2. Etappe  18. Jan.Stirling – Paracombe
Hügelige Etappe
148,5AUS Richie PorteAUS Richie Porte
3. Etappe  19. Jan.Glenelg – Victor Harbor
Flachetappe
144AUS Caleb EwanAUS Richie Porte
4. Etappe  20. Jan.NorwoodCampbelltown
Flachetappe
149,5AUS Caleb EwanAUS Richie Porte
5. Etappe  21. Jan.McLaren Vale – Willunga Hill
Hügelige Etappe
151,5AUS Richie PorteAUS Richie Porte
6. Etappe  22. Jan.AdelaideAdelaide
Flachetappe
90AUS Caleb EwanAUS Richie Porte

1. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikidata-logo S.svgEtappenergebnis
FahrerTeamZeit
1. AUS Caleb EwanOrica-Scott3 h 24 min 18 s
2. NED Danny van PoppelSky+ 0 s
3. IRL Sam BennettBora-Hansgrohe+ 0 s
4. SLO Marko KumpUAE Abu Dhabi+ 0 s
5. ITA Niccolò BonifazioBahrain-Merida+ 0 s
6. GER Nikias ArndtSunweb+ 0 s
7. BEL Baptiste PlanckaertKatusha-Alpecin+ 0 s
8. BEL Edward TheunsTrek-Segafredo+ 0 s
9. AUS Miles ScotsonBMC Racing+ 0 s
10. BEL Sean De BieLotto-Soudal+ 0 s
Wikidata-logo S.svgGesamtwertung
FahrerTeamZeit
1. AUS Caleb Ewan Orangenes Trikot des Führenden der GesamtwertungSprintwertungweißes Trikot des Führenden der NachwuchswertungOrica-Scott3 h 24 min 08 s
2. NED Danny van PoppelSky+ 4 s
3. IRL Sam BennettBora-Hansgrohe+ 6 s
4. AUS Jay McCarthyBora-Hansgrohe+ 7 s
5. AUS Nathan HaasDimension Data+ 8 s
6. AUS Simon GerransOrica-Scott+ 8 s
7. POR José GonçalvesKatusha-Alpecin+ 8 s
8. SLO Marko KumpUAE Abu Dhabi+ 10 s
9. ITA Niccolò BonifazioBahrain-Merida+ 10 s
10. GER Nikias ArndtSunweb+ 10 s


2. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikidata-logo S.svgEtappenergebnis
FahrerTeamZeit
1. AUS Richie PorteBMC Racing3 h 46 min 06 s
2. ESP Gorka IzagirreMovistar+ 16 s
3. COL Esteban ChavesOrica-Scott+ 16 s
4. AUS Rohan DennisBMC Racing+ 19 s
5. AUS Nathan HaasDimension Data+ 19 s
6. ITA Diego UlissiUAE Abu Dhabi+ 19 s
7. POR Ruben GuerreiroTrek-Segafredo+ 19 s
8. AUS Michael StorerUniSA-Australia+ 19 s
9. CAN Michael WoodsCannondale-Drapac+ 19 s
10. ESP Luis León SánchezAstana+ 19 s
Wikidata-logo S.svgGesamtwertung
FahrerTeamZeit
1. AUS Richie Porte Orangenes Trikot des Führenden der GesamtwertungSprintwertungBergwertungBMC Racing7 h 10 min 14 s
2. ESP Gorka IzagirreMovistar+ 20 s
3. COL Esteban ChavesOrica-Scott+ 22 s
4. AUS Jay McCarthyBora-Hansgrohe+ 24 s
5. AUS Nathan HaasDimension Data+ 27 s
6. ITA Diego UlissiUAE Abu Dhabi+ 29 s
7. AUS Nathan EarleUniSA-Australia+ 29 s
8. AUS Rohan DennisBMC Racing+ 29 s
9. ESP Luis León SánchezAstana+ 29 s
10. ESP Rafael VallsLotto-Soudal+ 29 s


3. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikidata-logo S.svgEtappenergebnis
FahrerTeamZeit
1. AUS Caleb EwanOrica-Scott3 h 24 min 45 s
2. SVK Peter SaganBora-Hansgrohe+ 0 s
3. ITA Niccolò BonifazioBahrain-Merida+ 0 s
4. NED Danny van PoppelSky+ 0 s
5. BEL Edward TheunsTrek-Segafredo+ 0 s
6. GER Nikias ArndtSunweb+ 0 s
7. BEL Sean De BieLotto-Soudal+ 0 s
8. FRA Lorrenzo ManzinFDJ+ 0 s
9. POR Ruben Guerreiro weißes Trikot des Führenden der NachwuchswertungTrek-Segafredo+ 0 s
10. BEL Baptiste PlanckaertKatusha-Alpecin+ 0 s
Wikidata-logo S.svgGesamtwertung
FahrerTeamZeit
1. AUS Richie Porte Orangenes Trikot des Führenden der GesamtwertungBergwertungBMC Racing10 h 34 min 59 s
2. ESP Gorka IzagirreMovistar+ 20 s
3. COL Esteban ChavesOrica-Scott+ 22 s
4. AUS Jay McCarthyBora-Hansgrohe+ 24 s
5. AUS Nathan HaasDimension Data+ 27 s
6. AUS Rohan DennisBMC Racing+ 29 s
7. ESP Luis León SánchezAstana+ 29 s
8. ITA Diego UlissiUAE Abu Dhabi+ 29 s
9. ESP Rafael VallsLotto-Soudal+ 29 s
10. NED Robert GesinkLottoNL-Jumbo+ 29 s


4. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikidata-logo S.svgEtappenergebnis
FahrerTeamZeit
1. AUS Caleb Ewan SprintwertungOrica-Scott3 h 45 min 19 s
2. SVK Peter SaganBora-Hansgrohe+ 0 s
3. NED Danny van PoppelSky+ 0 s
4. GBR Ben SwiftUAE Abu Dhabi+ 0 s
5. AUS Nathan HaasDimension Data+ 0 s
6. BEL Baptiste PlanckaertKatusha-Alpecin+ 0 s
7. AUS Jay McCarthyBora-Hansgrohe+ 0 s
8. AUS Callum ScotsonUniSA-Australia+ 0 s
9. GER Jasha SütterlinMovistar+ 0 s
10. ITA Enrico BattaglinLottoNL-Jumbo+ 0 s
Wikidata-logo S.svgGesamtwertung
FahrerTeamZeit
1. AUS Richie Porte Orangenes Trikot des Führenden der GesamtwertungBergwertungBMC Racing14 h 20 min 18 s
2. ESP Gorka IzagirreMovistar+ 20 s
3. COL Esteban ChavesOrica-Scott+ 22 s
4. AUS Jay McCarthyBora-Hansgrohe+ 24 s
5. AUS Nathan HaasDimension Data+ 27 s
6. AUS Rohan DennisBMC Racing+ 29 s
7. ESP Luis León SánchezAstana+ 29 s
8. ITA Diego UlissiUAE Abu Dhabi+ 29 s
9. ESP Rafael VallsLotto-Soudal+ 29 s
10. POR Ruben Guerreiro weißes Trikot des Führenden der NachwuchswertungTrek-Segafredo+ 29 s


5. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikidata-logo S.svgEtappenergebnis
FahrerTeamZeit
1. AUS Richie Porte Orangenes Trikot des Führenden der GesamtwertungBergwertungBMC Racing3 h 40 min 13 s
2. AUS Nathan HaasDimension Data+ 20 s
3. COL Esteban ChavesOrica-Scott+ 20 s
4. ITA Diego UlissiUAE Abu Dhabi+ 20 s
5. AUS Jay McCarthyBora-Hansgrohe+ 20 s
6. AUS Nathan EarleUniSA-Australia+ 23 s
7. ESP Rafael VallsLotto-Soudal+ 23 s
8. COL Sergio HenaoSky+ 23 s
9. NED Robert GesinkLottoNL-Jumbo+ 23 s
10. NED Tom SlagterCannondale-Drapac+ 23 s
Wikidata-logo S.svgGesamtwertung
FahrerTeamZeit
1. AUS Richie Porte Orangenes Trikot des Führenden der GesamtwertungBergwertungBMC Racing18 h 00 min 21 s
2. COL Esteban ChavesOrica-Scott+ 48 s
3. AUS Nathan HaasDimension Data+ 51 s
4. AUS Jay McCarthyBora-Hansgrohe+ 54 s
5. ITA Diego UlissiUAE Abu Dhabi+ 59 s
6. AUS Rohan DennisBMC Racing+ 1 min 02 s
7. ESP Rafael VallsLotto-Soudal+ 1 min 02 s
8. NED Robert GesinkLottoNL-Jumbo+ 1 min 02 s
9. NED Wilco KeldermanSunweb+ 1 min 02 s
10. AUS Nathan EarleUniSA-Australia+ 1 min 06 s


6. Etappe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikidata-logo S.svgEtappenergebnis
FahrerTeamZeit
1. AUS Caleb Ewan SprintwertungOrica-Scott1 h 55 min 28 s
2. SVK Peter SaganBora-Hansgrohe+ 0 s
3. SLO Marko KumpUAE Abu Dhabi+ 0 s
4. NED Danny van PoppelSky+ 0 s
5. BEL Sean De BieLotto-Soudal+ 0 s
6. FRA Lorrenzo ManzinFDJ+ 0 s
7. NED Koen de KortTrek-Segafredo+ 0 s
8. GER Jasha SütterlinMovistar+ 0 s
9. AUS Nathan HaasDimension Data+ 0 s
10. AUS Jay McCarthyBora-Hansgrohe+ 0 s

Gesamtwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikidata-logo S.svgGesamtwertung
FahrerTeamZeit
1. AUS Richie Porte Orangenes Trikot des Führenden der GesamtwertungBMC Racing19 h 55 min 49 s
2. COL Esteban ChavesOrica-Scott+ 48 s
3. AUS Jay McCarthyBora-Hansgrohe+ 51 s
4. AUS Nathan HaasDimension Data+ 51 s
5. ITA Diego UlissiUAE Abu Dhabi+ 59 s
6. AUS Rohan DennisBMC Racing+ 1 min 02 s
7. ESP Rafael VallsLotto-Soudal+ 1 min 02 s
8. NED Robert GesinkLottoNL-Jumbo+ 1 min 02 s
9. NED Wilco KeldermanSunweb+ 1 min 02 s
10. COL Jhonatan Restrepo weißes Trikot des Führenden der NachwuchswertungKatusha-Alpecin+ 1 min 04 s


Wertungstrikots[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etappe Etappensieger Gesamtwertung
Jersey orange.svg
Bergwertung
Jersey blackdots.png
Punktewertung
Jersey red.svg
Nachwuchswertung
Jersey white.svg
Kämpferischster Fahrer
Jersey red number.svg
Teamwertung
1 Caleb Ewan Caleb Ewan Laurens De Vreese Caleb Ewan Caleb Ewan Laurens De Vreese Bora-hansgrohe
2 Richie Porte Richie Porte Richie Porte Richie Porte Ruben Guerreiro Jasha Sütterlin UniSA–Australia
3 Caleb Ewan Caleb Ewan Vegard Stake Laengen
4 Caleb Ewan J.Bauer & C.Meyer
5 Richie Porte Jhonatan Restrepo Jack Bauer
6 Caleb Ewan Thomas De Gendt Jack Bauer
Wertungssieger Richie Porte Thomas De Gendt Caleb Ewan Jhonatan Restrepo nicht vergeben UniSA–Australia

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Porte: "Das war mein heißester Tag auf dem Rad". radsport-news.com, 17. Januar 2016, abgerufen am 20. Januar 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]