Tour de France 2017/Fahrerfeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bei der Tour de France 2017 gingen insgesamt 198 Radrennfahrer in 22 Teams und 31 Nationen an den Start, von denen 167 das Ziel in Paris erreichten.

Teilnehmer und Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende:

  • Auszeichnungen nach Zielankunft:
  • # : Startnummer
  • — : Für Nachwuchswertung zu alt oder in der Wertung nicht gepunktet
  • HD: außerhalb der Karenzzeit
  • DSQ: Disqualifikation, Ausschluss durch Rennleitung nach Rennbeginn (in Klammern die entsprechende Etappe)
  • DNF: Aufgabe, Abbruch der Rundfahrt durch den Fahrer während einer Etappe (in Klammern die entsprechende Etappe)
  • DNS: Aufgabe, Abbruch der Rundfahrt durch den Fahrer vor einer Etappe (in Klammern die entsprechende Etappe)
Schlussklassement
Mann­schaft # Na­me Natio­nalität Geburts­tag Gesamtwertung Punktewertung Bergwertung Nachwuchswertung Einzel­erfolge Mannschaftswertung Mann­schafts­erfolge
Team Sky 1 Chris Froome Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 20.05.1985 1 8 5 Gelbes Trikot: 5.11. Etappe; 14.21. Etappe 1 Mannschaftswertung: 1.21. Etappe
2 Sergio Henao KolumbienKolumbien Kolumbien 10.12.1987 28 129
3 Wassil Kiryjenka WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 28.06.1981 112 89
4 Christian Knees DeutschlandDeutschland Deutschland 05.03.1981 144 103
5 Michał Kwiatkowski PolenPolen Polen 02.06.1990 57 37 28
6 Mikel Landa SpanienSpanien Spanien 13.12.1989 4 22 7
7 Mikel Nieve SpanienSpanien Spanien 26.05.1984 14 100 19
8 Luke Rowe Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 10.03.1990 167 130
9 Geraint Thomas Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 25.05.1986 DNF(9.) DNF(9.) DNF(9.) Sieger: 1. Etappe;
Gelbes Trikot: 1.4. Etappe
Grünes Trikot: 1. Etappe

ag2r La Mondiale 11 Romain Bardet FrankreichFrankreich Frankreich 09.11.1990 3 14 6 Sieger: 12. Etappe 2
12 Jan Bakelants BelgienBelgien Belgien 14.02.1986 22 17 27
13 Axel Domont FrankreichFrankreich Frankreich 07.08.1990 68
14 Mathias Frank SchweizSchweiz Schweiz 09.12.1986 30 119
15 Ben Gastauer LuxemburgLuxemburg Luxemburg 14.11.1987 37
16 Cyril Gautier FrankreichFrankreich Frankreich 26.09.1987 48 106 21
17 Pierre Latour FrankreichFrankreich Frankreich 05.03.1993 29 125 6 Weißes Trikot: 3.-–4. Etappe
18 Oliver Naesen BelgienBelgien Belgien 16.09.1990 63 126
19 Alexis Vuillermoz FrankreichFrankreich Frankreich 01.06.1988 13 87 12
Movistar Team 21 Nairo Quintana KolumbienKolumbien Kolumbien 04.02.1990 12 35 31 6
22 Andrey Amador Costa RicaCosta Rica Costa Rica 29.08.1986 87
23 Daniele Bennati ItalienItalien Italien 24.08.1980 104 46
24 Carlos Betancur KolumbienKolumbien Kolumbien 13.10.1989 18 78 53
25 Jonathan Castroviejo SpanienSpanien Spanien 27.04.1987 60 133
26 Imanol Erviti SpanienSpanien Spanien 15.11.1983 92 82 62
27 Jesús Herrada SpanienSpanien Spanien 26.07.1990 97 110 48
28 Jasha Sütterlin DeutschlandDeutschland Deutschland 04.11.1992 108 118 18
29 Alejandro Valverde SpanienSpanien Spanien 25.04.1980 DNF(1.) DNF(1.) DNF(1.)
Trek-Segafredo 31 Alberto Contador SpanienSpanien Spanien 06.12.1982 9 30 9 Kämpferischster Fahrer: 13. Etappe, 17. Etappe 3
32 Koen de Kort NiederlandeNiederlande Niederlande 08.09.1982 70 99 45
33 John Degenkolb DeutschlandDeutschland Deutschland 07.01.1989 121 18
34 Fabio Felline ItalienItalien Italien 29.03.1990 DNF(14.) DNF(14.) DNF(14.)
35 Michael Gogl OsterreichÖsterreich Österreich 04.11.1993 146 101 24
36 Markel Irízar SpanienSpanien Spanien 05.02.1980 135
37 Bauke Mollema NiederlandeNiederlande Niederlande 26.11.1986 17 24 8 Sieger: 15. Etappe;
Kämpferischster Fahrer: 15. Etappe
37 Jarlinson Pantano KolumbienKolumbien Kolumbien 19.11.1988 46 117 34
39 Haimar Zubeldia SpanienSpanien Spanien 01.04.1977 52
BMC Racing Team 41 Richie Porte AustralienAustralien Australien 30.01.1985 DNF(9.) DNF(9.) DNF(9.) 4
42 Damiano Caruso ItalienItalien Italien 12.10.1987 11 98 30
43 Alessandro De Marchi ItalienItalien Italien 19.05.1986 99 58 25
44 Stefan Küng SchweizSchweiz Schweiz 16.11.1993 79 44 11 Weißes Trikot: 1.-–2. Etappe
45 Amaël Moinard FrankreichFrankreich Frankreich 02.02.1982 32 122
46 Nicolas Roche IrlandIrland Irland 03.07.1984 33 34 35
47 Michael Schär SchweizSchweiz Schweiz 29.09.1986 72 69
48 Greg Van Avermaet BelgienBelgien Belgien 17.05.1985 58 21 59
49 Danilo Wyss SchweizSchweiz Schweiz 26.08.1985 81 90
Astana Pro Team 51 Fabio Aru ItalienItalien Italien 03.07.1990 5 16 15 Sieger: 5. Etappe;
Gelbes Trikot: 12.13. Etappe;
Gepunktetes Trikot: 5.7. Etappe;
10
52 Dario Cataldo ItalienItalien Italien 17.03.1985 DNF(11.) DNF(11.) DNF(11.)
53 Jakob Fuglsang DanemarkDänemark Dänemark 22.03.1985 DNF(13.) DNF(13.) DNF(13.)
54 Andrij Hrywko UkraineUkraine Ukraine 07.08.1983 120 113
55 Dmitri Grusdew KasachstanKasachstan Kasachstan 12.03.1986 115
56 Bakhtiyar Kozhatayev KasachstanKasachstan Kasachstan 28.03.1992 93 16
57 Alexei Luzenko KasachstanKasachstan Kasachstan 07.09.1992 71 104 23 9
58 Michael Valgren DanemarkDänemark Dänemark 07.02.1992 61 92 8
59 Andrei Seiz KasachstanKasachstan Kasachstan 14.02.1986 44
UAE Team Emirates 61 Louis Meintjes SudafrikaSüdafrika Südafrika 21.02.1992 8 36 29 2 11
62 Darwin Atapuma KolumbienKolumbien Kolumbien 15.01.1988 41 43 4 Kämpferischster Fahrer: 18. Etappe
63 Matteo Bono ItalienItalien Italien 11.11.1983 111
64 Kristijan Đurasek KroatienKroatien Kroatien 26.07.1987 50
65 Vegard Stake Laengen NorwegenNorwegen Norwegen 07.02.1989 127 75 Kämpferischster Fahrer: 6. Etappe
66 Marco Marcato ItalienItalien Italien 11.02.1984 96 59
67 Manuele Mori ItalienItalien Italien 08.09.1980 DNF(9.) DNF(9.) DNF(9.)
68 Ben Swift Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 05.11.1987 83 19
69 Diego Ulissi ItalienItalien Italien 15.07.1989 39 41 36
FDJ 71 Arnaud Démare FrankreichFrankreich Frankreich 26.08.1991 HD(9.) HD(9.) HD(9.) Sieger: 4. Etappe;
Grünes Trikot: 4.6. Etappe
22
72 Davide Cimolai ItalienItalien Italien 13.08.1989 152 54
73 Mickaël Delage FrankreichFrankreich Frankreich 06.08.1985 HD(9.) HD(9.) HD(9.)
74 Jacopo Guarnieri ItalienItalien Italien 14.08.1987 HD(9.) HD(9.) HD(9.)
75 Ignatas Konovalovas LitauenLitauen Litauen 30.01.1983 HD(9.) HD(9.) HD(9.)
76 Olivier Le Gac FrankreichFrankreich Frankreich 27.08.1993 158 27
77 Rudy Molard FrankreichFrankreich Frankreich 17.09.1989 36 114
78 Thibaut Pinot FrankreichFrankreich Frankreich 29.05.1990 DNF(17.) DNF(17.) DNF(17.)
79 Arthur Vichot FrankreichFrankreich Frankreich 26.11.1988 DNF(13.) DNF(13.) DNF(13.)
Orica-Scott 81 Esteban Chaves KolumbienKolumbien Kolumbien 17.01.1990 62 97 5
82 Michael Albasini SchweizSchweiz Schweiz 20.12.1980 98 77
83 Luke Durbridge AustralienAustralien Australien 09.04.1991 DNF(2.) DNF(2.) DNF(2.)
84 Mathew Hayman AustralienAustralien Australien 20.04.1978 151
85 Damien Howson AustralienAustralien Australien 13.08.1992 88 95 13
86 Daryl Impey SudafrikaSüdafrika Südafrika 06.12.1984 47 51 44
87 Jens Keukeleire BelgienBelgien Belgien 23.11.1988 59 33 Kämpferischster Fahrer: 19. Etappe
88 Roman Kreuziger TschechienTschechien Tschechien 06.05.1986 24 81
89 Simon Yates Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 07.08.1992 7 23 52 1 Weißes Trikot: 5.21. Etappe

Dimension Data 91 Mark Cavendish Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 21.05.1985 DNS(5.) DNS(5.) DNS(5.) 21
92 Edvald Boasson Hagen NorwegenNorwegen Norwegen 17.05.1987 78 3 Sieger: 19. Etappe
93 Steve Cummings Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 19.03.1981 141 105 17 Kämpferischster Fahrer: 12. Etappe
94 Bernhard Eisel OsterreichÖsterreich Österreich 17.02.1981 153
95 Reinardt Janse van Rensburg SudafrikaSüdafrika Südafrika 03.02.1989 118 112
96 Serge Pauwels BelgienBelgien Belgien 21.11.1983 19 71 10
97 Mark Renshaw AustralienAustralien Australien 22.10.1982 HD(9.) HD(9.) HD(9.)
98 Scott Thwaites Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 15.02.1990 107 131
99 Jacobus Venter SudafrikaSüdafrika Südafrika 10.11.1988 162 123

Quick-Step Floors 101 Marcel Kittel DeutschlandDeutschland Deutschland 11.05.1988 DNF(17.) DNF(17.) DNF(17.) Sieger: 2. Etappe, 6. Etappe, 7. Etappe, 10. Etappe, 11. Etappe;
Grünes Trikot: 2.3. Etappe, 7.16. Etappe
15
102 Jack Bauer NeuseelandNeuseeland Neuseeland 07.04.1985 105 39
103 Gianluca Brambilla ItalienItalien Italien 22.08.1987 53 24
104 Philippe Gilbert BelgienBelgien Belgien 23.04.1985 DNS(16.) DNS(16.) DNS(16.) Kämpferischster Fahrer: 5. Etappe
105 Daniel Martin IrlandIrland Irland 20.08.1986 6 10 11
106 Fabio Sabatini ItalienItalien Italien 18.02.1985 154 60
107 Zdeněk Štybar TschechienTschechien Tschechien 11.12.1985 102 38
108 Matteo Trentin ItalienItalien Italien 02.08.1989 HD(9.) HD(9.) HD(9.)
109 Julien Vermote BelgienBelgien Belgien 26.07.1989 139 102

Bora-hansgrohe 111 Peter Sagan SlowakeiSlowakei Slowakei 26.01.1990 DSQ(4.) DSQ(4.) DSQ(4.) Sieger: 3. Etappe 18
112 Maciej Bodnar PolenPolen Polen 07.03.1985 116 28 Sieger: 20. Etappe;
Kämpferischster Fahrer: 11. Etappe
113 Emanuel Buchmann DeutschlandDeutschland Deutschland 18.11.1992 15 128 3
114 Marcus Burghardt DeutschlandDeutschland Deutschland 30.06.1983 131 86
115 Rafał Majka PolenPolen Polen 12.09.1989 DNS(10.) DNS(10.) DNS(10.)
116 Jay McCarthy AustralienAustralien Australien 08.09.1992 94 79 17
117 Paweł Poljański PolenPolen Polen 06.05.1990 80
118 Juraj Sagan SlowakeiSlowakei Slowakei 23.12.1988 HD(9.) HD(9.) HD(9.)
119 Rüdiger Selig DeutschlandDeutschland Deutschland 19.02.1989 165 32

Team Katusha Alpecin 121 Tony Martin DeutschlandDeutschland Deutschland 23.04.1985 101 50 19
122 Marco Haller OsterreichÖsterreich Österreich 14.08.1987 156 72
123 Reto Hollenstein SchweizSchweiz Schweiz 22.08.1985 150 91
124 Robert Kišerlovski KroatienKroatien Kroatien 09.08.1986 31 55
125 Alexander Kristoff NorwegenNorwegen Norwegen 05.07.1987 130 4
126 Maurits Lammertink NiederlandeNiederlande Niederlande 31.08.1990 75 108
127 Tiago Machado PortugalPortugal Portugal 18.10.1985 74
128 Nils Politt DeutschlandDeutschland Deutschland 06.03.1994 95 40 43 15
129 Rick Zabel DeutschlandDeutschland Deutschland 07.12.1993 145 93 23

Lotto Soudal 131 André Greipel DeutschlandDeutschland Deutschland 16.07.1982 149 2 9
132 Lars Bak DanemarkDänemark Dänemark 16.01.1980 123 120
133 Tiesj Benoot BelgienBelgien Belgien 11.03.1994 20 25 20 4
134 Thomas De Gendt BelgienBelgien Belgien 06.11.1986 51 6 3 Kämpferischster Fahrer: 14. Etappe
135 Tony Gallopin FrankreichFrankreich Frankreich 24.05.1988 21 12 14
136 Adam Hansen AustralienAustralien Australien 11.05.1981 113 94
137 Jürgen Roelandts BelgienBelgien Belgien 02.07.1985 136 70
138 Marcel Sieberg DeutschlandDeutschland Deutschland 30.04.1982 DNS(17.) DNS(17.) DNS(17.)
139 Tim Wellens BelgienBelgien Belgien 10.05.1991 DNF(15.) DNF(15.) DNF(15.)
Team Sunweb 141 Michael Matthews AustralienAustralien Australien 26.09.1990 69 1 16 Sieger: 14. Etappe, 16. Etappe;
Grünes Trikot: 17.21. Etappe
12
142 Nikias Arndt DeutschlandDeutschland Deutschland 28.11.1991 84 31
143 Warren Barguil FrankreichFrankreich Frankreich 28.10.1991 10 11 1 Sieger: 13. Etappe, 18. Etappe;
Gepunktetes Trikot: 9.-21. Etappe;
Kämpferischster Fahrer: 9. Etappe, Kämpferischster Fahrer der Rundfahrt
144 Roy Curvers NiederlandeNiederlande Niederlande 27.12.1979 142 116
145 Simon Geschke DeutschlandDeutschland Deutschland 13.03.1986 64 49 60
146 Ramon Sinkeldam NiederlandeNiederlande Niederlande 09.02.1989 148 74
147 Laurens ten Dam NiederlandeNiederlande Niederlande 13.11.1980 67
148 Mike Teunissen NiederlandeNiederlande Niederlande 25.08.1992 129 115 20
149 Albert Timmer NiederlandeNiederlande Niederlande 13.06.1985 157 96
Cofidis, Solutions Crédits 151 Nacer Bouhanni FrankreichFrankreich Frankreich 25.07.1990 138 13 16
152 Dimitri Claeys BelgienBelgien Belgien 18.06.1987 163
153 Nicolas Edet FrankreichFrankreich Frankreich 02.12.1987 76 65 61
154 Christophe Laporte FrankreichFrankreich Frankreich 11.12.1992 133 76 21
155 Cyril Lemoine FrankreichFrankreich Frankreich 03.03.1983 128
156 Luis Ángel Maté SpanienSpanien Spanien 23.03.1984 56
157 Daniel Navarro SpanienSpanien Spanien 08.07.1983 27 62 18
158 Florian Sénéchal FrankreichFrankreich Frankreich 10.07.1993 161 26
159 Julien Simon FrankreichFrankreich Frankreich 04.10.1985 117 88 32
Team Lotto NL-Jumbo 161 Robert Gesink NiederlandeNiederlande Niederlande 31.05.1986 DNF(9.) DNF(9.) DNF(9.) 17
162 George Bennett NeuseelandNeuseeland Neuseeland 07.04.1990 DNF(16.) DNF(16.) DNF(16.)
163 Dylan Groenewegen NiederlandeNiederlande Niederlande 21.06.1993 156 7 25 Sieger: 21. Etappe
164 Tom Leezer NiederlandeNiederlande Niederlande 26.12.1985 166
165 Paul Martens DeutschlandDeutschland Deutschland 26.10.1983 82 132
166 Primož Roglič SlowenienSlowenien Slowenien 29.10.1989 38 29 2 Sieger: 17. Etappe
167 Timo Roosen NiederlandeNiederlande Niederlande 11.01.1993 DNF(19.) DNF(19.) DNF(19.) DNF(19.)
168 Jos van Emden NiederlandeNiederlande Niederlande 18.02.1985 HD(9.) HD(9.) HD(9.)
169 Robert Wagner DeutschlandDeutschland Deutschland 17.04.1983 164
Direct Énergie 171 Thomas Voeckler FrankreichFrankreich Frankreich 22.06.1979 91 61 47 13
172 Thomas Boudat FrankreichFrankreich Frankreich 24.02.1994 140 53 22
173 Lilian Calmejane FrankreichFrankreich Frankreich 24.02.1994 35 15 22 7 Sieger: 8. Etappe;
Gepunktetes Trikot: 8. Etappe;
Kämpferischster Fahrer: 3. Etappe, 8. Etappe
174 Sylvain Chavanel FrankreichFrankreich Frankreich 30.06.1979 25 20 54 Kämpferischster Fahrer: 16. Etappe
175 Yohann Gène FrankreichFrankreich Frankreich 25.06.1981 134 85
176 Adrien Petit FrankreichFrankreich Frankreich 26.09.1990 126 67 ——
177 Perrig Quéméneur FrankreichFrankreich Frankreich 04.04.1984 106 83 41
178 Romain Sicard FrankreichFrankreich Frankreich 01.01.1988 66 57 26
179 Angélo Tulik FrankreichFrankreich Frankreich 02.12.1990 89
Cannondale-Drapac 181 Pierre Rolland FrankreichFrankreich Frankreich 10.10.1986 54 58 7
182 Alberto Bettiol ItalienItalien Italien 29.10.1993 90 80 14
183 Patrick Bevin NeuseelandNeuseeland Neuseeland 15.02.1991 114
184 Nathan Brown Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 07.07.1991 43 73 38 Gepunktetes Trikot: 3.4. Etappe
185 Simon Clarke AustralienAustralien Australien 18.07.1986 86
186 Taylor Phinney Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 27.06.1990 159 66 42 Gepunktetes Trikot: 2. Etappe
187 Andrew Talansky Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 23.11.1988 49 57
188 Rigoberto Urán KolumbienKolumbien Kolumbien 26.01.1987 2 9 13 Sieger: 9. Etappe
189 Dylan van Baarle NiederlandeNiederlande Niederlande 21.05.1992 77 55 37 10 Kämpferischster Fahrer: 7. Etappe

Bahrain-Merida 191 Ion Izagirre SpanienSpanien Spanien 04.02.1989 DNF(1.) DNF(1.) DNF(1.) 20
192 Yukiya Arashiro JapanJapan Japan 22.09.1984 109
193 Grega Bole SlowenienSlowenien Slowenien 13.08.1985 143 111
194 Borut Božič SlowenienSlowenien Slowenien 08.08.1980 160 64
195 Janez Brajkovič SlowenienSlowenien Slowenien 18.12.1983 45
196 Ondřej Cink TschechienTschechien Tschechien 07.12.1990 DNF(19.) DNF(19.) DNF(19.)
197 Sonny Colbrelli ItalienItalien Italien 17.05.1990 122 5
198 Tsgabu Grmay AthiopienÄthiopien Äthiopien 25.08.1991 73 46
199 Javier Moreno SpanienSpanien Spanien 18.07.1984 119
Wanty-Groupe Gobert 201 Guillaume Martin FrankreichFrankreich Frankreich 09.06.1993 23 63 33 5 14
202 Frederik Backaert BelgienBelgien Belgien 13.03.1990 132 27 50
203 Thomas Degand BelgienBelgien Belgien 13.05.1986 34
204 Marco Minnaard NiederlandeNiederlande Niederlande 11.04.1989 40 109
205 Yoann Offredo FrankreichFrankreich Frankreich 12.01.1986 110 48 Kämpferischster Fahrer: 2. Etappe
206 Andrea Pasqualon ItalienItalien Italien 11.04.1989 137 107
207 Dion Smith NeuseelandNeuseeland Neuseeland 03.03.1993 124 42 19
208 Guillaume Van Keirsbulck BelgienBelgien Belgien 04.02.1991 147 68 51 Kämpferischster Fahrer: 4. Etappe
209 Pieter Vanspeybrouck BelgienBelgien Belgien 10.02.1987 100 52
Fortuneo-Oscaro 211 Daniel McLay Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 03.01.1992 DNF(17.) DNF(17.) DNF(17.) DNF(17.) 8
212 Maxime Bouet FrankreichFrankreich Frankreich 03.11.1986 55 45 49
213 Brice Feillu FrankreichFrankreich Frankreich 26.07.1985 16 127 24
214 Élie Gesbert FrankreichFrankreich Frankreich 01.07.1995 85 26 39 12 Kämpferischster Fahrer: 10. Etappe
215 Romain Hardy FrankreichFrankreich Frankreich 24.08.1988 26 56 40
216 Pierre-Luc Périchon FrankreichFrankreich Frankreich 04.01.1987 42 47 56
217 Laurent Pichon FrankreichFrankreich Frankreich 19.07.1986 125 84
218 Eduardo Sepúlveda ArgentinienArgentinien Argentinien 13.06.1991 65
219 Florian Vachon FrankreichFrankreich Frankreich 02.01.1985 103 121

Fahrer nach Nationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Fahrer pro teilnehmender Nationen
  • 20+
  • 2–9
  • 10–19
  • 1
  • # Nationalität Teilnehmer
    01 FrankreichFrankreich Frankreich 39
    02 ItalienItalien Italien 18
    03 BelgienBelgien Belgien 16
    03 DeutschlandDeutschland Deutschland 16
    05 NiederlandeNiederlande Niederlande 15
    06 SpanienSpanien Spanien 13
    07 AustralienAustralien Australien 9
    07 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 9
    09 KolumbienKolumbien Kolumbien 7
    10 SchweizSchweiz Schweiz 6
    11 KasachstanKasachstan Kasachstan 4
    11 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 4
    11 PolenPolen Polen 4
    11 SlowenienSlowenien Slowenien 4
    11 SudafrikaSüdafrika Südafrika 4
    16 OsterreichÖsterreich Österreich 3
    16 TschechienTschechien Tschechien 3
    16 DanemarkDänemark Dänemark 3
    16 NorwegenNorwegen Norwegen 3
    16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3
    21 KroatienKroatien Kroatien 2
    21 IrlandIrland Irland 2
    21 SlowakeiSlowakei Slowakei 2
    24 ArgentinienArgentinien Argentinien 1
    24 Costa RicaCosta Rica Costa Rica 1
    24 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 1
    24 AthiopienÄthiopien Äthiopien 1
    24 JapanJapan Japan 1
    24 LitauenLitauen Litauen 1
    24 LuxemburgLuxemburg Luxemburg 1
    24 PortugalPortugal Portugal 1
    24 UkraineUkraine Ukraine 1
    Gesamt 198

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]