Tour de Romandie 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
66.Tour de Romandie 2012
Logo der Tour de Romandie
Rennserie UCI World Tour
Austragungsland SchweizSchweiz Schweiz
Austragungszeitraum 24. April - 29. April 2012
Etappen 5 + Prolog
Gesamtlänge 695,08 km
Starterfeld 159 aus 32 Nationen in 20 Teams
Sieger
Verlauf
Karte 66.Tour de Romandie 2012
2011 2013

Die 66. Tour de Romandie fand vom 24. April bis zum 29. April 2012 statt. Nach einem Prolog folgten fünf Etappen; die Distanz betrug 695,08 Kilometer. Das Rennen zählte zur UCI World Tour 2012.

Teilnehmer[Bearbeiten]

ProTeams
FrankreichFrankreich Ag2r (ALM)
KasachstanKasachstan Astana Pro Team (AST)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten BMC Racing Team (BMC)
SpanienSpanien Euskaltel-Euskadi (EUS)
FrankreichFrankreich FDJ-Big Mat (FDJ)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Garmin-Barracuda (GRM)
AustralienAustralien GreenEdge Cycling Team (GEC)
RusslandRussland Katusha Team (KAT)
ItalienItalien Lampre-ISD (LAM)
 
ItalienItalien Liquigas-Cannondale (LIQ)
BelgienBelgien Lotto Belisol Team (LTB)
SpanienSpanien Movistar (MOV)
BelgienBelgien Omega Pharma-Quickstep (OPQ)
NiederlandeNiederlande Rabobank (RAB)
LuxemburgLuxemburg RadioShack-Nissan (RNT)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sky ProCycling (SKY)
DanemarkDänemark Team Saxo Bank (SAX)
NiederlandeNiederlande Vacansoleil-DCM (VCD)
Professional Continental Teams
FrankreichFrankreich Europcar (EUC)
 
FrankreichFrankreich Saur-Sojasun (SAU)


Startberechtigt sind die 18 ProTeams. Zudem vergab der Organisator zwei Wildcards an die Professional Continental Teams (EUC) und (SAU).[1]

Etappenübersicht[Bearbeiten]

Etappe Tag Start–Ziel km Typ Etappensieger
Prolog 24. April Lausanne 003,34 Zeitfahren Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Geraint Thomas (SKY)
1. 25. April MorgesLa Chaux-de-Fonds 184,50 Bergige Etappe Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Wiggins (SKY)
2. 26. April Montbéliard (FRA) – Moutier 149,10 Bergige Etappe FrankreichFrankreich Jonathan Hivert (SAU)
3. 27. April La NeuvevilleCharmey 157,60 Bergige Etappe SpanienSpanien Luis León Sánchez (RAB)
4. 28. April BulleSion 184,00 Gebirgsetappe SpanienSpanien Luis León Sánchez (RAB)
5. 29. April Montana-Village – Crans-Montana (EZF) 16,24 Zeitfahren Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Wiggins (SKY)

Etappen[Bearbeiten]

Prolog[Bearbeiten]

24. April 2012 - Lausanne - 3,340 km
Ergebnis des Prologs
Fahrer Team Zeit
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Geraint Thomas (SKY) 3:29 min
2 ItalienItalien Giacomo Nizzolo (RNT) + 0:05 min
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mark Cavendish (SKY) + 0:06 min
4 AustralienAustralien Michael Rogers (SKY) + 0:06 min
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Christian Vande Velde (GRM) + 0:06 min
6 BelgienBelgien Julien Vermote (OPQ) + 0:08 min
7 NiederlandeNiederlande Bauke Mollema (RAB) + 0:08 min
8 NiederlandeNiederlande Stef Clement (RAB) + 0:08 min
9 ItalienItalien Manuele Boaro (SAX) + 0:09 min
10 DanemarkDänemark Alex Rasmussen (GRM) + 0:09 min
Gesamtwertung nach dem Prolog
Fahrer Team Zeit
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Geraint Thomas (SKY) 3:29 min
2 ItalienItalien Giacomo Nizzolo (RNT) + 0:05 min
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mark Cavendish (SKY) + 0:06 min
4 AustralienAustralien Michael Rogers (SKY) + 0:06 min
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Christian Vande Velde (GRM) + 0:06 min
6 BelgienBelgien Julien Vermote (OPQ) + 0:08 min
7 NiederlandeNiederlande Bauke Mollema (RAB) + 0:08 min
8 NiederlandeNiederlande Stef Clement (RAB) + 0:08 min
9 ItalienItalien Manuele Boaro (SAX) + 0:09 min
10 DanemarkDänemark Alex Rasmussen (GRM) + 0:09 min

Etappe 1[Bearbeiten]

25. April 2012 - MorgesLa Chaux-de-Fonds - 184,500 km
Ergebnis der 1. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Wiggins (SKY) 4:50:23 h
2 NiederlandeNiederlande Lieuwe Westra (VCD) s.t.
3 ItalienItalien Paolo Tiralongo (AST) s.t.
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tejay van Garderen (BMC) s.t.
5 PolenPolen Maciej Paterski (LIQ) s.t.
6 WeissrusslandWeißrussland Wassil Kiryjenka (MOV) s.t.
7 BelgienBelgien Serge Pauwels (OPQ) s.t.
8 ItalienItalien Daniele Pietropolli (LAM) s.t.
9 KanadaKanada Ryder Hesjedal (GRM) s.t.
10 NiederlandeNiederlande Pieter Weening (GEC) s.t.
Gesamtwertung nach der 1. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Wiggins (SKY) 4:53:51 h
2 AustralienAustralien Michael Rogers (SKY) + 0:07 min
3 NiederlandeNiederlande Bauke Mollema (RAB) + 0:09 min
4 NiederlandeNiederlande Stef Clement (RAB) + 0:09 min
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrew Talansky (GRM) + 0:11 min
6 NiederlandeNiederlande Wilco Kelderman (RAB) + 0:11 min
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Zabriskie (GRM) + 0:12 min
8 SlowenienSlowenien Simon Spilak (KAT) + 0:12 min
9 SpanienSpanien Rubén Plaza (MOV) + 0:12 min
10 PortugalPortugal Tiago Machado (RNT) + 0:13 min

Etappe 2[Bearbeiten]

26. April 2012 – Montbéliard (F) - Moutier - 149,100 km
Ergebnis der 2. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 FrankreichFrankreich Jonathan Hivert (SAU) 3:48:11 h
2 PortugalPortugal Rui Costa (MOV) s.t.
3 SpanienSpanien Luis León Sánchez (RAB) s.t.
4 BelgienBelgien Gianni Meersman (LTB) s.t.
5 KanadaKanada Ryder Hesjedal (GRM) s.t.
6 ItalienItalien Giacomo Nizzolo (RNT) s.t.
7 ItalienItalien Daniele Pietropolli (LAM) s.t.
8 RusslandRussland Eduard Worganow (KAT) s.t.
9 AustralienAustralien Allan Davis (GEC) s.t.
10 TschechienTschechien Roman Kreuziger (AST) s.t.
Gesamtwertung nach der 2. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Wiggins (SKY) 8:42:02 h
2 AustralienAustralien Michael Rogers (SKY) + 0:07 min
3 NiederlandeNiederlande Bauke Mollema (RAB) + 0:09 min
4 NiederlandeNiederlande Stef Clement (RAB) + 0:09 min
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrew Talansky (GRM) + 0:11 min
6 SpanienSpanien Luis León Sánchez (RAB) + 0:11 min
7 NiederlandeNiederlande Wilco Kelderman (RAB) + 0:11 min
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Zabriskie (GRM) + 0:12 min
9 SlowenienSlowenien Simon Spilak (KAT) + 0:12 min
10 SpanienSpanien Rubén Plaza (MOV) + 0:12 min

Etappe 3[Bearbeiten]

27. April 2012 - La NeuvevilleCharmey - 157,600 km
Ergebnis der 3. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 SpanienSpanien Luis León Sánchez (RAB) 3:58:29 h
2 BelgienBelgien Gianni Meersman (LTB) s.t.
3 ItalienItalien Paolo Tiralongo (AST) s.t.
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrew Talansky (GRM) s.t.
5 NiederlandeNiederlande Bauke Mollema (RAB) s.t.
6 ItalienItalien Rinaldo Nocentini (ALM) s.t.
7 PolenPolen Maciej Paterski (LIQ) s.t.
8 ItalienItalien Giampaolo Caruso (KAT) s.t.
9 SpanienSpanien Gorka Verdugo (EUS) s.t.
10 FrankreichFrankreich Fabrice Jeandesboz (SAU) s.t.
Gesamtwertung nach der 3. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Wiggins (SKY) 8:42:02 h
2 SpanienSpanien Luis León Sánchez (RAB) + 0:01 min
3 AustralienAustralien Michael Rogers (SKY) + 0:07 min
4 NiederlandeNiederlande Bauke Mollema (RAB) + 0:09 min
5 NiederlandeNiederlande Stef Clement (RAB) + 0:09 min
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrew Talansky (GRM) + 0:11 min
6 NiederlandeNiederlande Wilco Kelderman (RAB) + 0:11 min
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Zabriskie (GRM) + 0:12 min
9 SlowenienSlowenien Simon Spilak (KAT) + 0:12 min
10 SpanienSpanien Rubén Plaza (MOV) + 0:12 min

Etappe 4[Bearbeiten]

28. April 2012 - BulleSion - 184,000 km
Ergebnis der 4. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 SpanienSpanien Luis León Sánchez (RAB) 4:56:13 h
2 ItalienItalien Rinaldo Nocentini (A2R) s.t.
3 WeissrusslandWeißrussland Branislau Samoilau (MOV) s.t.
4 SpanienSpanien Gorka Verdugo (EUS) s.t.
5 ItalienItalien Paolo Tiralongo (AST) s.t.
6 FrankreichFrankreich Pierre Rolland (EUC) s.t.
7 DeutschlandDeutschland Andreas Klöden (RNT) s.t.
8 AustralienAustralien Cadel Evans (BMC) s.t.
9 TschechienTschechien Roman Kreuziger (AST) s.t.
10 FrankreichFrankreich Fabrice Jeandesboz (SAU) s.t.
Gesamtwertung nach der 4. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 SpanienSpanien Luis León Sánchez (RAB) 17:36:35 h
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Wiggins (SKY) + 0:09min
3 AustralienAustralien Michael Rogers (SKY) + 0:16min
4 NiederlandeNiederlande Bauke Mollema (RAB) + 0:18min
5 NiederlandeNiederlande Stef Clement (RAB) + 0:18min
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrew Talansky (GRM) + 0:20min
7 NiederlandeNiederlande Wilco Kelderman (RAB) + 0:20min
8 SlowenienSlowenien Simon Špilak (KAT) + 0:21min
9 PortugalPortugal Rui Costa (MOV) + 0:22min
10 PortugalPortugal Tiago Machado (RNT) + 0:22min

Etappe 5[Bearbeiten]

29. April 2012 - Montana-Village – Crans-Montana (EZF) - 16,240 km
Ergebnis der 5. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Wiggins (SKY) 28:56 min
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrew Talansky (GRM) + 0:01min
3 AustralienAustralien Richie Porte (SKY) + 0:17min
4 PortugalPortugal Rui Costa (MOV) + 0:23min
5 TschechienTschechien Roman Kreuziger (AST) + 0:40min
6 PolenPolen Sylwester Szmyd (LIQ) + 0:42min
7 AustralienAustralien Michael Rogers (SKY) + 0:43min
8 FrankreichFrankreich Thibaut Pinot (FDJ) + 0:52min
9 BelgienBelgien Thomas De Gendt (VCD) + 0:54min
10 SlowenienSlowenien Janez Brajkovic (AST) + 0:55min
Gesamtwertung nach der 5. Etappe
Fahrer Team Zeit
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Wiggins (SKY) 18:05:40 h
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrew Talansky (GRM) + 0:12 min
3 PortugalPortugal Rui Costa (MOV) + 0:36 min
4 AustralienAustralien Richie Porte (SKY) + 0:45 min
5 AustralienAustralien Michael Rogers (SKY) + 0:50 min
6 TschechienTschechien Roman Kreuziger (AST) + 0:59 min
7 PolenPolen Sylwester Szmyd (LIQ) + 1:03 min
8 SlowenienSlowenien Simon Spilak (KAT) + 1:13 min
9 SlowenienSlowenien Janez Brajkovic (AST) + 1:14 min
10 SpanienSpanien Luis Leon Sanchez (RAB) + 1:15 min

Trikots im Rennverlauf[Bearbeiten]

Die Tabelle zeigt die Führenden nach der jeweiligen Etappe an.

Etappe Gesamtwertung
Jersey yellow.svg
Bergwertung
Jersey red.svg
Sprintwertung
Jersey green.svg
Nachwuchswertung
Jersey white.svg
Mannschaftswertung
Prolog Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Geraint Thomas (SKY) nicht vergeben nicht vergeben ItalienItalien Giacomo Nizzolo (RNT) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich (SKY)
1. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Wiggins (SKY) FrankreichFrankreich Fabrice Jeandesboz (SAU) NiederlandeNiederlande Stef Clement (RAB) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrew Talansky (GRM)
2. DanemarkDänemark Lars Bak (LTB)
3. LettlandLettland Gatis Smukulis (KAT)
4. SpanienSpanien Luis León Sánchez (RAB) RusslandRussland Pjotr Ignatenko (KAT) RusslandRussland Pjotr Ignatenko (KAT)
5. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Wiggins (SKY)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Saur-Sojasun et Europcar invitées. Abgerufen am 24. April 2012 (franz.).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tour de Romandie 2012 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien