Tour du Loir-et-Cher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Tour du Loir-et-Cher ist ein Radrennen in Frankreich. Die kleine Rundfahrt führt in mittlerweile fünf Etappen durch das Département Loir-et-Cher. Ausgetragen wird das Rennen jährlich seit 1960. Zunächst hatte es zwei, ab 1974 vier und seit 1985 fünf Etappen. Das Etappenrennen ist Teil der UCI Europe Tour und hat die UCI-Kategorie 2.2.

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]