Tour of Trinidad and Tobago

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Tour of Trinidad and Tobago ist ein Radrennen auf Trinidad und Tobago. Das Etappenrennen wurde im August 2012 erstmals aus Anlass der 50-jährigen Unabhängigkeit des Landes ausgetragen.

Die erste Auflage der Tour umfasste zehn Etappen, startete am Arima Velodrome in Arima auf Trinidad und endete am Hyatt Hotel in Port of Spain, ebenfalls auf Trinidad. Lediglich eine Etappe wurde auf Tobago ausgetragen, ein 95-Kilometer-Rundkursrennen an der Courland Bay. Jede Etappe trug den Namen eines früheren Radsport-Stars des Landes.[1]

Der Präsident der Trinidad und Tobago Cycling Federation (TTCF) äußerte die Hoffnung, dass das Rennen zu einer jährlichen Veranstaltung werden könne.[2] Im Jahr darauf bestand die Rundfahrt nur noch aus vier Etappen.

Palmarès[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. trinidadexpress.com vom 17. August 2012: Tour of T&T starts Monday
  2. Trinidad and Tobago Newsday vom 21. August 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]