Tournan-en-Brie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tournan-en-Brie
Tournan-en-Brie (Frankreich)
Tournan-en-Brie
Region Île-de-France
Département Seine-et-Marne
Arrondissement Melun
Kanton Tournan-en-Brie
Gemeindeverband keiner.
Koordinaten 48° 44′ N, 2° 46′ O48.7394444444442.7675Koordinaten: 48° 44′ N, 2° 46′ O
Höhe 86–116 m
Fläche 15,47 km²
Einwohner 8.261 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 534 Einw./km²
Postleitzahl 77220
INSEE-Code
Website http://www.tournan-en-brie.fr/

Die rue de Paris im Zentrum von Tournan-en-Brie
.

Tournan-en-Brie ist eine französische Gemeinde mit 8261 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Seine-et-Marne der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Melun und zum Kanton Tournan-en-Brie.

Nachbargemeinden von Tournan-en-Brie sind Faviéres im Norden, Neufmoutiers-en-Brie im Nordosten, Les Chapelles-Bourbon im Osten, Châtres im Südosten, Liverdy-en-Brie im Süden, Presles-en-Brie im Südwesten und Gretz-Armainvilliers im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 2746 3430 5038 4726 5528 7545 8250

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Ehemaliges Torhaus des Schlosses, erbaut ab dem 12. Jahrhundert
  • Waschhaus (lavoir), erbaut 1783

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Bd. 2, Paris 2001, S. 1450–1455, ISBN 2-84234-100-7

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tournan-en-Brie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien