Tower of the Americas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tower of the Americas
Bild des Objektes
Turm 2013
Basisdaten
Ort: San Antonio, Bexar County
Bundesstaat: Texas
Staat: Vereinigte Staaten
Höhenlage: 199 m
Koordinaten: 29° 25′ 8,5″ N, 98° 29′ 0,9″ W
Verwendung: Fernmeldeturm, Rundfunksender, Restaurant, Aussichtsturm
Zugänglichkeit: Sendeturm öffentlich zugänglich
Turmdaten
Bauzeit: 1966–1968
Betriebszeit: seit 1968
Letzter Umbau (Turm): 2004–2006
Gesamthöhe: 228,6 m
Aussichts­plattformen: 170,69 m, 176,48 m
Restaurant: 167,64 m
Betriebs­raum: 167,64 m
Daten zur Sendeanlage
Letzter Umbau (Sender): 2007
Wellenbereich: UKW-Sender
Rundfunk: UKW-Rundfunk
Sendetyp: Richtfunk
Positionskarte
Tower of the Americas (Texas)
Tower of the Americas
Tower of the Americas
Lokalisierung von Texas in USA 48

Der Tower of the Americas ist ein 228,6 Meter hoher Aussichts- und Fernmeldeturm in San Antonio, Texas.

Der im Stadtzentrum stehende Turm wurde aus Anlass der Weltausstellung HemisFair '68 gebaut und 1968 fertiggestellt. Bis 1996 war er der höchste Aussichtsturm in den Vereinigten Staaten, seitdem übertrumpft ihn der Stratosphere Tower in Las Vegas, Nevada.

Über Aufzüge ist der Turm der Öffentlichkeit zugänglich. Die 184,4 Meter hoch gelegene Aussichtsplattform erreicht man in 42 Sekunden. Die Kanzel des Turms sitzt auf einem Drehteller und beherbergt ein Restaurant. Im Verlauf von 60 Minuten dreht sich die Kanzel einmal um die eigene Achse.

Der Turm dient seit den 1970er-Jahren auch als Sendeturm. Auf einem dann errichteten Stahlmast auf der Spitze des Turmes strahlen die UKW-Stationen ihre Signale ab. 2018 nutzten acht Radiostationen den Turm als Hauptsendestandort oder als Standort für kleine Repeater (low power FM repeater).[1]

Weblinks

Commons: Tower of The Americas, San Antonio, Texas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Tower of the Americas FM Radio Antenna -- San Antonio TX USA - Radio and Television Transmitter Towers on Waymarking.com. Abgerufen am 25. Juli 2019.