Townsend (Automobilhersteller)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Townsend
Rechtsform
Gründung 1905
Auflösung 1905
Sitz Winchendon, Massachusetts, USA
Leitung Guy G. Townsend
Branche Automobile

Townsend war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guy G. Townsend wohnte in Winchendon in Massachusetts. Dort stellte er 1905 drei Fahrzeuge her, von denen er zwei verkaufte. Der Markenname lautete Townsend.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Fahrzeug hatte einen Motor mit 4 PS Leistung. Guy Townsend behielt es für sich.

Waldo E. Padelford aus der gleichen Stadt nahm ein Fahrzeug mit gleicher Motorleistung ab.

Fred H. Holmes stammte ebenfalls aus Winchendon. Sein Fahrzeug hatte einen Motor mit 4,5 PS Leistung. Die Aufbauten sind nicht überliefert.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1476 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1476 (englisch).
  2. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 285 (englisch).