Toyooka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Toyooka (Begriffsklärung) aufgeführt.
Toyooka-shi
豊岡市
Toyooka
Geographische Lage in Japan
Toyooka (Japan)
Red pog.svg
Region: Kinki
Präfektur: Hyōgo
Koordinaten: 35° 32′ N, 134° 49′ OKoordinaten: 35° 32′ 0″ N, 134° 49′ 0″ O
Basisdaten
Fläche: 697,66 km²
Einwohner: 81.540
(1. Juni 2016)
Bevölkerungsdichte: 117 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 28209-0
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Toyooka
Vogel: Schwarzschnabelstorch
Amphibien: Riesiger Salamander
Stein: Basalt
Rathaus
Adresse: Toyooka City Hall
2-4, Chūō-chō
Toyooka-shi
Hyōgo 668-8666
Webadresse: http://www.city.toyooka.hyogo.jp
Lage Toyookas in der Präfektur Hyōgo
Lage Toyookas in der Präfektur

Toyooka (jap. 豊岡市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Hyōgo in Japan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Toyooka liegt östlich von Tottori und nördlich von Kōbe am Japanischen Meer.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Toyooka wurde am 1. April 1950 nach der Eingemeindung dreier Dörfer zur Shi ernannt.

Am 1. April 2005 erfolgte die Neuernennung zur Shi nach dem Zusammenschluss der alten Shi Toyooka, mit den Chō Hidaka (日高町, -chō), Kinosaki (城崎町, -chō) und Takeno (竹野町, -chō) im Kinosaki-gun (城崎郡), sowie Izushi (出石町, -chō) und Tantō (但東町, -chō) im Izushi-gun (出石郡) gegründet. Beide Landkreise (Gun) wurden daraufhin aufgelöst.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Takeno Beach

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Takuan Sōhō (buddhistischer Zen-Mönch)
  • Saitō Takao † 1949 (13fach wiedergewählter konservativer Politiker der Shōwa-Ära)

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Toyooka – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien