Toyota Mark II Qualis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toyota
1999 Toyota Mark II Qualis 01.jpg
Mark II Qualis
Produktionszeitraum: 1997–2001
Klasse: Obere Mittelklasse
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
2,2–3,0 Liter
Länge: 4790 mm
Breite: 1785 mm
Höhe: 1480 mm
Radstand: 2670 mm
Leergewicht: 1470–1570 kg
Vorgängermodell Toyota Mark II
Nachfolgemodell Toyota Mark II BLIT

Mit dem Mark II Qualis (japanisch: マークIIクオリス) gab es ab April 1997 wieder einem modernen Kombi unter dem Modellnamen Mark II. Obwohl sich das Stufenheckmodell und der neue Qualis sehr ähnlich sahen, waren die Fahrzeugteile nicht identisch. Durch diesen Unterschied gezwungen ließ Toyota den Mark II Qualis als vollständig eigene Modellreihe laufen. Adaptiert wurde der Zusatzname von dem in Indien gebauten Geländewagen Toyota Qualis.

Zur Auswahl stand der Mark II Qualis in der Standardausführung mit einem 4-Zylinder-Motor (2,2 l). In der mittleren Ausführung wurde ein 2,5-l-Ottomotor angeboten. Die Topversion stellte dagegen ein Ottomotor mit einem Hubraum von 3,0 l.

Im Dezember 2001 lief die Produktion des Toyota Mark II Qualis aus und wurde dann im Januar 2002 durch den Toyota Mark II BLIT abgelöst.

Toyota Mark II Qualis

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]