Trägweis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trägweis
Koordinaten: 49° 44′ 29″ N, 11° 22′ 28″ O
Höhe: 497 m ü. NN
Postleitzahl: 91278
Vorwahl: 09243

Trägweis ist ein Ortsteil der Stadt Pottenstein im oberfränkischen Landkreis Bayreuth in Nordbayern.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt in der Fränkischen Schweiz auf freier Flur, etwa 4 km südwestlich von Pottenstein.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortsname bedeutet etwa „Dragwins Hof“. 1323 wird Trägweis erstmals erwähnt, 1348 besaß der Bamberger Bischof in dem zum Amt Tüchersfeld gehörigen Ort das Lehenrecht über 13 Höfe. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts war der einst recht große Ort auf sechs Häuser und ein Gemeindehirtenhaus mit 40 Einwohnern zusammengeschrumpft.

Der Ortsteil der ehemaligen Gemeinde Kirchenbirkig wurde im Zuge der Gemeindegebietsreform zusammen mit seinem Hauptort im Jahr 1972 nach Pottenstein eingegliedert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]