Trémentines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trémentines
Trémentines (Frankreich)
Trémentines
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Cholet
Kanton Cholet-2
Gemeindeverband Agglomération du Choletais
Koordinaten 47° 7′ N, 0° 47′ WKoordinaten: 47° 7′ N, 0° 47′ W
Höhe 82–180 m
Fläche 34,83 km2
Einwohner 2.956 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 85 Einw./km2
Postleitzahl 49340
INSEE-Code
Website http://www.trementines.com/

Blick auf das Ortszentrum von Trémentines

Trémentines ist eine französische Gemeinde mit 2.956 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Cholet und zum Kanton Cholet-2.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trémentines liegt etwa neun Kilometer nordöstlich von Cholet am Èvre. Umgeben wird Trémentines von den Nachbargemeinden Beaupréau-en-Mauges im Norden, Vezins im Osten, Nuaillé im Süden, Cholet im Südwesten und Le May-sur-Èvre im Westen. Durch die Gemeinde führt die Autoroute A87.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Maulévrier stammt vom lateinischen Malum Leporarium, woraus Malus Leporium und Malus Levrarius; in jedem Fall ein Ort, der für Hasen ungesund ist.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
1.797 2.037 2.341 2.805 3.034 2.817 2.794 2.793
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Menhire
  • Kirche Saint-Euvert aus dem 19. Jahrhundert
  • Kapelle und Kreuz an der Straße nach Nuaillé
Kapelle von Trémentines

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Trémentines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien