TrackMania 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von TrackMania²)
Wechseln zu: Navigation, Suche
TrackMania 2
TrackMania 2 – Game’s logo.svg
Studio FrankreichFrankreich Nadeo
Publisher FrankreichFrankreich Ubisoft
Erstveröffent-
lichung
14. September 2011
Plattform ManiaPlanet (Windows)
Genre Rennspiel
Spielmodus Einzelspieler, Mehrspieler
Steuerung Tastatur, Gamepad
Systemvor-
aussetzungen
  • Windows XP/Vista/7
  • 1,5 GHz
  • 1 GB RAM
  • 256 MB Grafikspeicher
  • 1,5 GB Festplattenspeicher
  • DirectX 9.0c
Medium Download
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch sowie weitere Sprachen
Aktuelle Version Maniaplanet v4
Altersfreigabe
USK ab 0 freigegeben
PEGI ab 3 Jahren empfohlen

TrackMania 2 (Eigenschreibweise: TrackMania²) ist ein Rennspiel des französischen Entwicklerstudios Nadeo und Nachfolger der Spieleserie TrackMania. Es ist neben ShootMania eines der beiden Spiele, die über ManiaPlanet vertrieben werden. Die erste Umgebung Canyon erschien dort schon am 17. August 2011 in Form einer öffentlichen Beta-Phase und ist am 14. September 2011 offiziell erschienen.

Spielprinzip[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gameplay von TrackMania² ist seinem Vorgänger sehr ähnlich. Der Spieler kann auf selbst gebauten Strecken im Einzel- und Mehrspieler-Modus fahren, wobei keine Kollisionen mit anderen Fahrzeugen möglich sind. Auch der Editor, in dem Strecken aus einzelnen Bauteilen zusammengefügt werden können, ist wieder enthalten. Das Spiel ist sehr stark in die "ManiaPlanet"-Plattform integriert, um damit die Mitwirkung und Kreativität der Community im Gegensatz zu den Vorgängern nochmals zu erhöhen.

Spieltypen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rennen: Der Rennmodus ist ein normales Zeitfahren. Je nach erreichter Zeit des Spielers werden Gold- Silber- und Bronzemedaillen vergeben. Alle fünf Minuten besteht die Möglichkeit ein offizielles Rennen zu bestreiten, in dem man für das erstmalige Erreichen einer Medaille Planets (die in den TrackMania-Vorgängern „Coppers“ genannt wurden) bekommt.
  • Plattform: Dieser Spieltyp ist nur nach Herunterladen eines kostenlosen DLCs von ManiaPlanet und separat zum Hauptspiel spielbar. Bei dem Plattform-Modus versucht der Spieler, besonders schwere Strecken zu fahren ohne die Rücksetzfunktion zu benutzen. Es gilt hier nicht die Zeit, die Medaillen werden nach Häufigkeit der getätigten Rücksetzfunktion vergeben.

Mehrspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Splitscreen-Modus: Dieser Modus hat Nadeo in den Teilen von TrackMania 2 eingebaut und bietet vier Spielern an einem PC die Möglichkeit, gegeneinander auf einer Strecke zu fahren. Aber auch hier ist keine Kollision möglich.
  • Zeitrennen (Time Attack): Beim Zeitrennen ist es das Ziel, innerhalb eines Zeitlimits eine möglichst gute Zeit zu fahren. Man kann den Wagen beliebig oft zurücksetzen und die Strecke von vorne beginnen, so lange bis die Zeit – z. B. fünf Minuten – für die aktuelle Strecke abgelaufen ist. Danach erfolgt die Auswertung.
  • Turniere (Rounds): In diesem Spieltyp gibt es je nach erreichter Platzierung in einem Rennen Punkte. Wenn ein Spieler das Punktelimit erreicht, wird nach der Punktezahl ausgewertet.
  • Team: Ähnlich wie im Turniermodus werden hier Punkte vergeben, es wird aber nach Mannschaften gewertet.
  • Cup: Auch in diesem Spieltyp werden Punkte nach Platzierung vergeben. Erreicht ein Spieler hier das Punktelimit muss er erst noch ein Rennen gewinnen, um Gesamtsieger zu werden.
  • Runden (Laps): Dieser Modus ähnelt dem Turnier Modus. Im Unterschied dazu zählt aber nicht nur die Platzierung nach jedem Rennen, sondern es zählen auch alle Fahrer welche mehrere Checkpunkte gefahren sind, aber das Ziel nicht erreicht haben. Dieser Modus eignet sich besonders für längere Rennen welche oftmals über mehrere Runden gehen (Multilap).
  • Chase: Chase ist der komplizierteste offizielle Modus und ein Team Modus, bei dem eine besondere Synchronisation zwischen den Fahrern verlangt wird. Jedes Team erhält einen Punkt, wenn der richtige aus dem Team als erster den Checkpunkt holt. Für den nächsten Checkpunkt wird ein nächster Fahrer aus dem Team gewählt (üblicherweise der letzte) und dieser muss dann alle überholen und wieder als erster aus dem Team den Checkpunkt erreichen. Das Rennen hat drei verschiedene Ausgangsmöglichkeiten: erstens ein Team holt sich einen Punktevorsprung heraus (Points Gap), zweitens ein Team erreicht die initial vorgegebene Rundenzahl zuerst ohne durch Points Gap zu verlieren, drittens bei einem Team geben alle Fahrer bis auf einen auf.

Durch die Möglichkeit die Spielmodi per Script zu ändern oder zu erstellen gibt es zusätzlich einige Modi welche von der Community erstellt wurden. Keiner davon hat jedoch regelmässig besuchte Server.

Umgebungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für TrackMania 2 erschienen mehrere Umgebungen, die aber einzeln erworben werden müssen. Nadeo wollte ursprünglich jedes Jahr eine neue Umgebung herausbringen.[1]

Canyon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canyon ist die erste Umgebung, die seit der Veröffentlichung des Spiels zur Verfügung steht. Der Spieler fährt in einem Sportwagen durch eine Wüstenlandschaft mit tiefen Schluchten. Für den Bau der Strecken stehen Straßenteile, Plattformen und Tunnel zur Verfügung.

Valley[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich als erste Umgebung geplant, musste Nadeo die Arbeit an Valley vorzeitig abbrechen.[2] Das hierfür geplante Auto wurde in Canyon übernommen. Nach der Veröffentlichung des Spiels Shootmania soll Valley mit einem neuen Auto als zweite Umgebung erscheinen. Valley ist am 4. Juli 2013 – gemeinsam mit „Stadium“ – in ManiaPlanet implementiert worden.

Stadium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Umgebung "Stadium" ist eine Portierung der Umgebung der Reihe TrackMania-Nations mit neuen hochauflösenden Texturen und einer verbesserten Engine. Diese Umgebung war vom 27. Februar 2013 bis zum Release am 20. Juni 2013 in einer Beta-Phase.

Lagoon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 23. Mai 2017 wurde die Umgebung Lagoon aus TrackMania Turbo hinzugefügt.[3] TrackMania Turbo erschien bereits am 24. März 2016.

Bewertungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canyon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Valley[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lagoon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Forumbeitrag von Florent Castelnerac
  2. Forumbeitrag von Florent Castelnerac
  3. Tweet von UbisoftUK
  4. TrackMania 2: Canyon bei GameStar
  5. a b c TrackMania 2 bei 4Players
  6. TrackMania 2: Canyon bei Metacritic
  7. TrackMania 2: Canyon bei Computer Bild
  8. TrackMania 2: Valley bei GameStar
  9. TrackMania 2: Valley bei Metacritic
  10. TrackMania 2: Valley bei Computer Bild
  11. TrackMania 2: Stadium bei GameStar
  12. TrackMania 2: Stadium bei Metacritic
  13. TrackMania 2: Lagoon bei Metacritic