Tractus tegmentalis centralis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Tractus tegmentalis centralis wird auch als „zentrale Haubenbahn“ bezeichnet. Er leitet efferente Impulse des extrapyramidalmotorischen Systems. In ihm verlaufen Fasern, durch die wichtige motorische Zentren wie Nucleus ruber, Formatio reticularis, Pallidum, Nucleus dentatus und Thalamus mit der Olive verbunden sind.

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!
Dieser Text basiert ganz oder teilweise auf dem Flexikon, einem Wiki der Firma DocCheck und ist unter GNU-FDL lizenziert.