Transelectrica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Transelectrica
Rechtsform Societate pe acțiuni (Aktiengesellschaft)
Gründung 2000
Sitz Bukarest, RumänienRumänien Rumänien
Leitung Ion-Toni Teau (CEO)
Mitarbeiter 2.156 (2005)
Umsatz 1 Mrd. US-Dollar (2006)
Branche Elektrizität
Website www.transelectrica.ro

Compania Nationala de Transport al Energiei Electrice Transelectrica S.A. ist ein im Jahr 2000 gegründetes[1] und zu 58,688 Prozent (Stand: Ende 2014[2]) staatseigenes rumänisches Energieunternehmen mit Firmensitz in Bukarest, das vom rumänischen Ministerium für Wirtschaft und Finanzen kontrolliert und geführt wird und Rumänien mit Strom beliefert. Das Unternehmen ist seit 26. August 2006 an der Börse in Bukarest gelistet[3] und Mitglied im Aktienindex BET 10.

Geleitet wurde das Unternehmen bis 2011[4] von Stelian Gal; seit dem 11. Mai 2014 ist Ion-Toni Teau leitender Direktor des Unternehmens.[5] 2156 Mitarbeiter waren 2005 im Unternehmen beschäftigt.

Transelectrica ist das erste im Rahmen des Regierungsprogrammes A Powerful Market privatisierte Staatsunternehmen. Die rumänische Regierung plant einige staatseigene Unternehmen auf den Kapitalmarkt zu bringen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. History: 2000 TRANSELECTRICA. Transelectrica, abgerufen am 4. Dezember 2016 (englisch).
  2. Shareholders Structure. Transelectrica, 31. Dezember 2014, abgerufen am 4. Dezember 2016 (englisch).
  3. Raiffeisen, Alpha Finance Romania Successfully Complete IPO of Transelectrica. In: DerStandard.at. STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H., 6. Juli 2006, abgerufen am 4. Dezember 2016 (englisch).
  4. Teodora Cimpoi: Stelian Gal, înlocuit de la conducerea Transelectrica. In: evz.ro. 28. April 2011, abgerufen am 4. Dezember 2016 (rumänisch).
  5. Ion-Toni Teau, noul director general executiv al Transelectrica. In: capital.ro. 12. Mai 2014, abgerufen am 4. Dezember 2016 (rumänisch).